• Seminare

    • B 21.1.77 Sachstandsfeststellungen, Bewertung, Dokumentation - Erstellen eines Gutachtens

    • Thema
      Zu den Aufgaben des Gutachters gehört die sachkundige Tatsachenfeststellung. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Tatsachenquellen in Frage kommen können
      und was bei der Durchführung einer Ortsbesichtigung zu beachten ist. Inhalt des Seminars ist ebenfalls die Erstellung eines Gutachtens und das Verhalten vor Gericht.
      Um hier sicher agieren zu können, ist es erforderlich die Rolle der Prozessbeteiligten (Richter, Parteien, Rechtsanwälte, Staatsanwalt, Zeugen, Sachverständige Zeugen) zu kennen. Die Teilnehmer lernen Fehler im Gerichtsverfahren zu vermeiden.

      Dieses eintägige Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen Lehrgänge.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 270,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 292,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.









    • Start
      21.01.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      21.01.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Stefan Linsel,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • B22.1.37 Fassaden aus Holz und Plattenwerkstoffen

    • Thema

      Das Ziel des Seminars ist es, einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Technik und der fachgerechten Erstellung von Fassaden zu geben, wobei insbesondere auf Materialauswahl und Ausführung der Fokus liegt. Fassaden aus Holz und Plattenwerkstoffen erfreuen sich seit einigen Jahren wieder zunehmend größerer Beliebtheit. Es werden hohe Anforderungen an Ästhetik und Verarbeitungsqualität von den Kunden an die ausführenden Handwerker gestellt. Ein Gebäude erhält durch eine Fassade sein individuelles Aussehen und die verwendeten Materialien und Konstruktionen haben einen wesentlichen Einfluss auf die Optik des Gebäudes, ebenso auch die eingesetzten Farben. Neue Materialien wie Thermoholz, Kebony, Accoja oder WPC werden als Alternative zu klassischen Holzfassaden angeboten. Moderne Architektur fordert alle Beteiligten heraus und bekannte Holztechniken müssen diesen neuen Herausforderungen gerecht werden.

      Mitglied: 320,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 240,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 160,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 380,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 285,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 190,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      26.01.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      26.01.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Thomas Wilper, Holzsachverständiger,
      Ort

      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €380,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €380,00
    • B 22.1.70 Wärmeschutz - Feuchteschutz - Schallschutz - Bauphysik in Theorie und Praxis

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema. Feuchteschutz, Wärmeschutz und Schallschutz, an diesen beiden Tagen werden wesentliche Grundlagen und
      deren Zusammenhänge in verständlicher Form praxisbezogen erörtert.

      Dieses zweitägige Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen-Lehrgänge.
       
      Mitglied: 590,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 442,50 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 295,00 € USt.-frei

      Nichtmitglied: 690,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 517,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 345,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      27.01.2022
      08:50 Uhr
      Ende
      28.01.2022
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Schmelich, Ralf
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €690,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €690,00
    • B22.1.40 Fachkunde Absturzprävention

    • Thema

      Speziell für die Holzbaubranche sind Unfälle durch Absturz von höher gelegenen Arbeitsplätzen ein Schwerpunktthema. Absturzunfälle haben oft schwere und sehr schwere Folgen. Um diese Unfälle zu verhindern wurde diese auf die Branche zugeschnittene Seminarreihe entwickelt. Durch die Teilnahme erwerben Sie Wissen in kompakter Form, mit der Prävention, sicheres Arbeiten, die Verwendung zeitgemäßer Arbeitsmittel sowie motivierte Mitarbeiter und Wettbewerbsfähigkeit als modernes Unternehmen gefördert werden.

      Teilnahmevoraussetzung: erfolgreiche Teilnahme am 'E-Learning-Angebot Fachkunde der Absturzprävention' der BG BAU. Link zu detaillierter Information:

      https://www.bgbau.de/themen/sicherheit-und-gesundheit/absturz/e-learning-angebot-fachkunde-absturzpr...

      Mitglied - ESF 25% : 300,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 200,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 480,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 360,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 240,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.





    • Start
      27.01.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      28.01.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Referenten vom KOMZET BAU BÜHL und der BG BAU,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €480,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €480,00
    • B22.2.52 Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA) entsprechend Merkblatt MVA 99 und ZIV-SA und ASR A5.2

    • Thema
      Jeder Eingriff in den Straßenraum oder den Bereich des Gehweges durch Bautätigkeiten erfordert eine verkehrsbehördliche Anordnung. Der Verantwortliche
      muss namentlich in der verkehrsrechtlichen Anordnung genannt sein. Der Teilnehmer erhält den Nachweis für die Eignung und Qualifikation als benannter
      Verantwortlicher (gemäß ZTV-SA und RSA) für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (nicht Autobahnen).

      weitere Termine:
      06.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr, KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl

      Mitglied: 200,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 150,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 100,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 250,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 187,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 125,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.





    • Start
      28.01.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      28.01.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Fahr- und Servicetrainer Schneider , Markus
      Ort
      ABZ
      Freiburg
      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto €250,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €250,00
    • B22.1.60 2-tägiger Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde Asbest / nach TRGS 519 Anlage 4C

    • Thema

      Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an asbesthaltigen Produkten dürfen nur von Fachbetrieben durchgeführt werden, die Sachkundigen gemäß TRGS 519 beschäftigen. Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse für Arbeiten an Asbestzementprodukten und Arbeiten geringen Umfangs an schwachgebundenen Asbestprodukten. Der Lehrgang schließt mit der schriftlichen Prüfung gemäß TRGS 519 Anlage 4C.

      Mitglied: 450,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 337,500 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 225,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 520,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 260,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      01.02.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      02.02.2022
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Rastetter , Martin
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €520,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €520,00
    • B22.1.06 Asphaltbau - Asphaltproduktion / Transport / mängelfreier Einbau

    • Thema
      Was ist bei welcher Station zu beachten um ein mängelfreies Asphaltsystem zu erstellen?
      In diesem Seminar erhalten Sie alle Informationen zur Lieferung, Transport und zum Einbau von Asphalt, das erhöht die Ausführungssicherheit und vermeidet Mängel im Asphaltbau.

      Mitglied: 280,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 210,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 140,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 350,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 262,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 175,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.

    • Start
      04.02.2022
      08:30 Uhr
      Ende
      04.02.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Niemeyer,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €350,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €350,00
    • B22.1.07 Kanal und Tiefbau - Fachgerechte Ausführung der Arbeiten

    • Thema

      Ihre Mitarbeiter erwerben und festigen ihre Kenntnisse in der fachgerechten Ausführung beim Einbau von Abwasserkanälen und -leitungen. Das Ziel der Schulung ist das Erreichen einer guten Qualität in der Bauausführung und eine mängelfreie Übergabe des Werks an den Bauherrn.
      In diesem Seminar werden anhand von vielen praktischen Beispielen die aktuellen Regelwerke für die Herstellung von Rohrgräben und der Rohrverlegung anschaulich dargestellt.

      Mitglied: 280,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 210,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 140,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 350,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 262,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 175,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      08.02.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      08.02.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Bernhard Ertl, ö.b.u.v. Sachverständiger für den Tief- und Straßenbau,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €350,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €350,00
    • W21.6.14 Alle Anschlüsse dicht mit der sprüh- und streichbaren Luftdichtung - AEROSANA VISCONN - Online Seminar

    • Thema
      Sicherlich kennen Sie diese Situation: Ob bei Neubau oder Sanierung, immer wieder stoßen Sie auf schwierige, schwer zugängliche Anschlüsse der luftdichten Ebene. Hier hilft die streich- und sprühbare Luftdichtung AEROSANA VISCONN und das Auftragswerkzeug AEROFIXX von pro clima. Anwendungstechniker Dirk Biedermann hat bereits mit Handwerkern die sprüh- und streichbare Luftdichtung auf unterschiedlichsten Baustellen verarbeitet. Er stellt Funktionen und Anwendungsbereiche von AEROSANA VISCONN vor, gibt praktische Tipps und berichtet über die Rückmeldungen von Planern, Energieberatern und Handwerkern.

      Mitglied:           25,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied:   30,00 € USt.-frei

















    • Start
      09.02.2022
      10:00 Uhr
      Ende
      09.02.2022
      11:00 Uhr
    • Trainer
      Dirk Biedermann, Anwendungstechnik Holzelementebau,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €30,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €30,00
    • B22.1.71 Abdichtung Gebäudehülle, Bautrockenlegung

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zu den Themen neue Regelwerke zur Abdichtung, Schäden aus der Praxis, feuchte Mauern, Bautrockenlegung, sowie
      zur fachgerechten Ausführung der Abdichtung.

      Dieses zweitägige Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen-Lehrgänge.

      Mitglied: 580,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 435,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 290,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 690,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 517,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 345,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      10.02.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      11.02.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Resch , Michael
      Dipl.-Ing. Klingelhöfer , Gerhard
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €690,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €690,00
    • B22.2.08 Jährliche Unterweisung für Kranführer

    • Thema
      Wie in der DGUV Vorschrift A1 §4 (Unterweisung der Versicherten) gefordert, müssen die Führer und Bediener von Kranen einmal jährlich ihr Wissen auffrischen
      und auf den aktuellen Stand bringen. Mit diesem Kurs kommen Sie Ihrer Weiterbildungspflicht nach.

      Mitglied:         115,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 140,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

    • Start
      11.02.2022
      14:00 Uhr
      Ende
      11.02.2022
      16:00 Uhr
    • Trainer
      Fahr- und Servicetrainer Schneider , Markus
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Ausbildungszentrum Freiburg
      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto €140,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €140,00
    • B22.1.14 Pflastereinbau, Kompaktlehrgang in Theorie

    • Thema

      Das Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand der Technik. Sie erweitern Ihre Kenntnisse bei der Planung und Ausschreibung. Auf die Probleme in der Praxis wird

      eingegangen. Die Grundregeln und Fallbeispiele (Fachgerechte Ausführung und Schadenfälle) dienen Ihnen dazu, Fehlerquellen selbst zu erkennen und die

      Ausführungsqualität zu erhöhen.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 270,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 450,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 337,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 225,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      15.02.2022
      08:30 Uhr
      Ende
      15.02.2022
      16:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Franz-Josef Knobling,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €450,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €450,00
    • B22.1.34 GW 129 / S 129 Schulung - Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen

    • Thema
      Das Seminar dient der Qualifizierung von Ausführenden und Aufsichtsführenden bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsanlagen zur Vermeidung von
      Unfällen und Schäden.
      Registrierte Teilnahmebescheinigung und Checkkarte.
      Die Bescheinigung gilt drei Jahre. Danach ist eine Nachschulung durchzuführen.
      Weitere Informationen unter www.profi-partner-club.de

      Seminarpreis: 205,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Arbeitsschutzprämie: Finanzielle Förderung durch die BG Bau je Mitarbeiter bis zu
      50,00 Euro.
      BG BAU – Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
      Tel: 0231 / 5431-1007,
      arbeitsschutzpraemien@bgbau.de,
      www.bgbau.de/praev/arbeitsschutzpraemien

      weitere Seminartermine
      Freitag, 08.10.2021, 09:00 - 16:00 Uhr (B21.1.31 KOMZET BAU BÜHL)
      Freitag, 26.11.2021, 09:00 - 16:00 Uhr (B21.2.32 Ausbildungszentrum Freiburg)
      Freitag, 21.01.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.2.33 Ausbildungszentrum Freiburg)
      Freitag, 11.03.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.1.35 KOMZET BAU BÜHL)
      Freitag, 29.04.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.1.36 KOMZET BAU BÜHL)
      Diese Schulung wird auch als Inhouseveranstaltung angeboten. Terminvereinbarung auf Anfrage im KOMZET BAU BÜHL, Tel. 07223 9339-23









    • Start
      18.02.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      18.02.2022
      16:00 Uhr
    • Trainer
      von BALSiBAU anerkannter Trainer ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €205,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €205,00
    • B22.1.13 Asphaltbau - Welches Mischgut für welchen Einbauzweck?

    • Thema

      In diesem Seminar werden die neusten Regelwerke und Vorschriften, sowie die Besonderheiten der unterschiedlichen Asphaltmischgüter bei Herstellung, Transport und Einbau für einen mängelfreien Asphaltbau vermittelt.

      Sie erfahren, welches Mischgut für welchen Einbauzweck geeignet ist und was bei den jeweiligen Mischgütern zu beachten ist.

      Mitglied: 260,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 195,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 325,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 243,75 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 162,50 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      22.02.2022
      08:30 Uhr
      Ende
      22.02.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Niemeyer,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €350,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €350,00
    • B22.1.15 Aufmaß/ Abrechnung im Tiefbau- und Erdbau

    • Thema
      Vergraben Sie kein Geld in der Baustelle: "Nur wer richtig abrechnet, kann ebenso richtig Geld verdienen oder ansonsten richtig Geld sparen!"

      Die Praxis zeigt immer wieder, dass Baumaßnahmen nicht regelgerecht ausgeschrieben, aufgemessen, dadurch nicht richtig abgerechnet und in der Folge unpassend vergütet werden. Ungeachtet der Tatsache, dass das gemeinsame Aufmaß nicht beachtet wird.
      Anders ausgedrückt: Leistungen werden den falschen Positionen sowie den falschen Vergütungsparagraphen zugeordnet. Diese Vorgehensweise, auch wenn sie vermeintlich einfach zu sein scheint, hat erhebliche monetäre Konsequenzen für die Vertragspartner.
      Auf der einen Seite gehen dem Unternehmer berechtigte Forderungen verloren und auf der anderen Seite bezahlt der Bauherr zu viel.
      Das Seminar soll bestehende Kenntnisse verfestigen und baubetriebliche Kenntnisse erweitern. Ziel soll es weiterhin sein, nachvollziehbare
      und prüffähige Abrechnungsunterlagen erstellen zu können, die die Prüfung der Rechnungen erleichtern.

      In diesem Seminar erhalten Planer, Bauherren und Unternehmer wichtige Informationen, Tipps und Kniffe für eine prüffähige Abrechnung. Das stellt sicher, dass öffentliche, private und Firmengelder nicht "verschleudert" und Leistungen zielorientiert vergütet werden.

      Mitglied: 380,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 285,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 190,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 450,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 227,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 225,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      23.02.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      23.02.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Andreas Thiele,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €450,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €450,00
    • W22.6.22 Thermischer Komfort als Voraussetzung zufriedener Nutzer - Konsequenzen für den Entwurf

    • Thema

      Thermischer Komfort ist sowohl im Winter als auch Sommer eine wichtige Grundlage zufriedener Nutzer. Während fehlender Komfort im Winter regelmäßig nicht hingenommen wird und zu Klagen führt, werden sommerliche Überhitzungen zumindest im Wohnungsbau eher toleriert. Im Nichtwohnungsbau, speziell in Arbeitsstätten stellt thermischer Komfort die Grundlage für effizientes und leistungsförderndes Arbeiten und Lernen dar. Bewusst oder unbewusst nehmen Nutzer das Vorhandensein thermischen Komforts wahr, da dieser sich sehr stark auf die Zufriedenheit am Arbeitsplatz auswirkt.

      Durch eine frühzeitige integrale Planung von vorzugsweise passiven Maßnahmen kann ein hoher thermischer Komfort erreicht werden. Wichtig bei der Planung ist, dass sich Auftraggeber und Auftragnehmer über konkrete Ziele verständigen. Fehlender thermischer Komfort kann in der Folge zu einer mangelhaften Gebrauchstauglichkeit und somit zu Streitigkeiten führen.

      Je nach Konzept zur Sicherstellung des thermischen Komforts haben planerische Entscheidung stets auch Auswirkungen auf den späteren Energieverbrauch. Durch eine geschickte Planung und eine Reihe von „passiven Maßnahmen“ kann der Planer nicht nur einen wesentlichen Beitrag zum thermischen Komfort sondern gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für einen niedrigeren Energiebedarf für die Wärmerzeugung im Winter bzw. für die Kühlung im Sommer leisten.

      Aus diesem Grund stellt der thermische Komfort auch ein wichtiges Planungsziel im Kontext des „Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen“ (kurz BNB-System) dar.

      Mitglied:         110,00 USt.-frei
      Nichtmitglied: 130,00 € USt.-frei

    • Start
      24.02.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      24.02.2022
      12:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €130,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €130,00
    • B22.1.11 Jährliche Unterweisung für Gabelstaplerfahrer, Fahrer von Flurförderzeugen mit gültigem Führerschein

    • Thema
      Die Unterweisung dient der Gefahrenvorbeugung und ist nach der Berufsgenossenschaft (DGUV Vorschrift 1) jährlich durchzuführen. Die Kenntnisse Ihrer Mitarbeiter in den geltenden Vorschriften werden vertieft und auf den neusten Stand gebracht. Ihr Wissen über potenzielle Gefahren wird aufgefrischt, die Betriebssicherheit wird erhöht.
      Sie erhalten einen Nachweis der jährlichen Unterweisung.

      Abschluss: Teilnahmebestätigung, Gültigkeit: 1 Jahr

       Voraussetzung:

      - Mindestalter: 18 Jahre

      - Besitz eines Gabelstaplerfahrausweises

      Mitglied: 60,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 80,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke







    • Start
      25.02.2022
      10:30 Uhr
      Ende
      25.02.2022
      12:00 Uhr
    • Trainer
      Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €80,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €80,00
    • B22.1.12 Jährliche Unterweisung für Baumaschinenfüher nach DGUV Vorschrift 1 §4

    • Thema
      Wie in der DGUV Vorschrift 1 § 4 (Unterweisung der Versicherten) gefordert, müssen die Führer und Bediener von Baumaschinen einmal jährlich ihr Wissen
      auffrischen und auf den aktuellen Stand bringen. Mit diesem Kurs kommen Sie Ihrer Weiterbildungspflicht nach.

      Dieses Seminar ist für Baumaschinenführer die bereits einen Befähigungsnachweis haben und nach der DGUV Vorschrift 1 § 4 jährlich unterwiesen werden müssen.

      Mitglied: 60,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 80,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke


    • Start
      25.02.2022
      13:00 Uhr
      Ende
      25.02.2022
      14:30 Uhr
    • Trainer
      Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €80,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €80,00
    • B22.1.75 Risse - Arten, Klassifizierung, Bewertung

    • Thema

      Sie erhalten umfassende Informationen zum Rissarten, Rissklassifizierungen und zur Bewertung von Rissen.

      Dieses Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen-Lehrgänge „Sachverständiger für Schäden an Gebäuden“ und „Sachverständigen-Lehrgang für das Stuckateur- und Trockenbau-Handwerk“.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 270,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 292,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      03.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      03.03.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Schmelich, Ralf
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • B22.1.25 Befähigungsnachweis für Baumaschinenführer für Teilnehmer mit Erfahrung im Umgang mit Baumaschinen

    • Thema
      Die DGUV fordert verpflichtend die Unterweisung zum Führen von Baumaschinen. Mit diesem Seminar werden die notwendigen Kenntnisse für die Unterweisung
      vermittelt, die zum sicheren Führen von Baumaschinen erforderlich sind. Sie erhalten aktuelle Kenntnisse über Sicherheitsvorschriften zum Betreiben von Baumaschinen und können Ihre Qualifikation durch einen Befähigungsnachweis gemäß der berufsgenossenschaftlichen Regeln (DGUV Regel 100-500, Kapitel 2.12) nachweisen.

      Diese Schulung wird auch als Inhouseveranstaltung angeboten.
      Terminvereinbarung auf Anfrage im KOMZET BAU BÜHL, Tel. 07223 9339-23

      Mitglied: 240,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 180,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 120,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 300,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 225,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 150,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      04.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      04.03.2022
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €300,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €300,00
    • B22.1.73 Schadensfreie Planung und Ausführung von Mauerwerk

    • Thema

      Der Mauerwerksbau stellt heute eine komplexe Aufgabe dar, für welche Kenntnisse der Ausgangsstoffe und deren Eigenschaften wichtig sind. In diesem Seminar werden neben Grundlagen, sowie insbesondere Ausführungstechniken behandelt, um möglichst mängelfreie Bauteile zu erstellen, auf Schäden und Risiken wird eingegangen.

      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 270,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 292,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      04.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      04.03.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Brehm, Eric
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • B22.1.09 Kanal-Hausanschlüsse/ Grundstückentwässerung - Fachgerechter Einbau und Prüfung

    • Thema
      Die Teilnehmer erwerben und festigen ihre Kenntnisse in der fachgerechten Erstellung von Kanal-Hausanschlüssen und den zugehörigen Tiefbauarbeiten bei der
      Grundstücksentwässerung. Der fachgerechte Anschluss an den Hauptkanal als Abzweig bei Reparaturstücken und den aktuellen Stutzensystemen ist ebenso Inhalt
      der Schulung wie die Verlegung der Abwasserleitungen und die fachgerechte Erstellung von Schachtbauwerken auf dem Grundstück. Die neuesten Normen und gültigen Regelwerke werden anhand von vielen Beispielen verständlich erklärt. Diese Schulung wendet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte von Baufirmen und Planern, die auf Grundstücken tätig sind.

      Mitglied: 280,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 210,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 140,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 350,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 262,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 175,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      08.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      08.03.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Bernhard Ertl, ö.b.u.v. Sachverständiger für den Tief- und Straßenbau,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €350,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €350,00
    • B22.2.16 Asphaltbau - Planung und Arbeitsvorbereitung

    • Thema

      Was ist vor und während der Ausführung von Asphaltbaustellen zu berücksichtigen?

      In diesem Seminar erhalten Sie alle Informationen zur professionellen Planung und mängelfreien Ausführung von Asphaltbaustellen.

      Mitglied: 260,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 195,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 325,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 243,75 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 162,50 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      09.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      09.03.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Niemeyer,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Ausbildungszentrum Freiburg
      Freiburg , Deutschland
    • Preis brutto €340,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €340,00
    • B22.1.55 Unterweisungslehrgang für erfahrene Kranführer

    • Thema
      Mitarbeiter, die bereits praktische Erfahrungen im Umgang mit Kranen gesammelt haben, werden im Umgang mit untendrehenden Kranen geschult. Verantwortlich
      für Auswahl und Unterweisung der Kranführer ist der Unternehmer, der den Kranführer mit dem Führen des Kranes beauftragt. In diesem Unterweisungslehrgang
      werden Ihren Kranführern die Grundlagen vermittelt, die dem Unternehmen die schriftliche Beauftragung für Kranführer in Deutschland für untendrehende Krane
      ermöglicht.

      Mitglied: 390,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 292,50 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 480,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 360,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 240,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      10.03.2022
      08:30 Uhr
      Ende
      11.03.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Fahr- und Servicetrainer Schneider , Markus
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €480,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €480,00
    • B22.1.49 Bestandsaufnahme, Bewertung u. Sanierung v. Schäden an Holzdächern und anderen Konstruktionen im Bestand

    • Thema

      Mit dem Einsturz der Eishalle in Bad Reichenhall im Jahr 2006 mit 15 Toten wurde der Fachwelt erschreckend deutlich, dass Holzunterkonstruktionen von Dächern im Hinblick auf ihre Trag- und Funktionsfähigkeit fortlaufend betrachtet werden müssen. Neben großen Hallenbauwerken sind auch kleinere andere Bauwerke zu warten und zu unterhalten. Besonders bei Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten an Dächern im Bestand ist es erforderlich, dass die am Bau beteiligten Fachleute die Konstruktion eingehend sichten. Ziel ist Schäden oder Funktionseinschränkungen frühzeitig zu erkennen und auf sie hinzuweisen. Holzunterkonstruktionen werden bei Dachdeckungs- oder Dachabdichtungsarbeiten im Laufe der Ausführung durch andere Bauteilschichten überdeckt. Deshalb ist es besonders wichtig, die den Zustand und die Eignung der Holzbauteile für die Zukunft festzustellen und zu bewerten. Dabei sind auch die sich ggf. ändernden Beanspruchungen des Daches zu betrachten, z.B. veränderte Feuchtelasten aus der Nutzung, erhöhter Wasseranstau durch vermehrte Starkregenereignisse oder wassergesättigte Schneemengen.

      Die Schadensbilder in der Praxis sind reichhaltig. Sie umfasst sowohl bauphysikalische Schäden als auch tierischen Schädlingsbefall, Pilzbefall oder ungeplante, folgenschwere Eingriffe in das statische Tragwerk des Daches.

      Das Seminar richtet sich an alle Baufachleute, die mit Maßnahmen bei Gebäuden im Bestand zu tun haben. Ziel ist es, anhand von verschiedensten Fällen aus der Baupraxis, Schäden und ihre Ursachen eindeutig zu erkennen, Ausmaße der Schädigungen zu bewerten und Möglichkeiten der Schadenssanierung darzulegen.

      Mitglied: 300,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 225,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 150,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 360,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 270,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      10.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      10.03.2022
      16:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Architekt Ulrich Arnold ,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €360,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €360,00
    • B22.1.35 GW 129 / S 129 Schulung - Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen

    • Thema
      Das Seminar dient der Qualifizierung von Ausführenden und Aufsichtsführenden bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsanlagen zur Vermeidung von
      Unfällen und Schäden.
      Registrierte Teilnahmebescheinigung und Checkkarte.
      Die Bescheinigung gilt drei Jahre. Danach ist eine Nachschulung durchzuführen.
      Weitere Informationen unter www.profi-partner-club.de

      Seminarpreis: 205,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Arbeitsschutzprämie: Finanzielle Förderung durch die BG Bau je Mitarbeiter bis zu
      50,00 Euro.
      BG BAU – Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
      Tel: 0231 / 5431-1007,
      arbeitsschutzpraemien@bgbau.de,
      www.bgbau.de/praev/arbeitsschutzpraemien

      weitere Seminartermine:
      Freitag, 08.10.2021, 09:00 - 16:00 Uhr (B21.1.31 KOMZET BAU BÜHL)
      Freitag, 26.11.2021, 09:00 - 16:00 Uhr (B21.2.32 Ausbildungszentrum Freiburg)
      Freitag, 21.01.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.2.33 Ausbildungszentrum Freiburg)
      Freitag, 18.02.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.1.34 KOMZET BAU BÜHL)
      Freitag, 29.04.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.1.36 KOMZET BAU BÜHL)

      Diese Schulung wird auch als Inhouseveranstaltung angeboten. Terminvereinbarung auf Anfrage im KOMZET BAU BÜHL, Tel. 07223 9339-23









    • Start
      11.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      11.03.2022
      16:00 Uhr
    • Trainer
      von BALSiBAU anerkannter Trainer ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €205,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €205,00
    • W22.6.09 Jährliche Unterweisung für Gabelstaplerfahrer von Flurförderzeugen mit gültigem Führerschein - Online Seminar

    • Thema
      Die Berufsgenossenschaft verpflichtet alle Unternehmen, ihr Personal über die bei ihrer Arbeit auftretenden Gefahren, sowie über die Möglichkeiten des Arbeitsschutzes mindestens einmal jährlich zu unterweisen. Dies gilt auch für den Bereich der Flurförderzeuge.
      Durch die Teilnahme am Seminar werden Kenntnisse und Fertigkeiten vertieft. Zusätzlich werden Ihnen Wissenslücken und riskante Verhaltensweisen bewusst und Sie nehmen sich vor, diese abzustellen.
      Ziel ist dabei die Optimierung der eigenen Pflichterfüllung, die der Betriebssicherheit und der Minimierung des Unfallrisikos dient.

      Abschluss: Teilnahmebestätigung
      Gültigkeit: 1 Jahr

      Voraussetzung:
      - Mindestalter : 18 Jahre
      - Besitz eines Gabelstaplerfahrausweises

      Mitglied:         50,00 USt.-frei

      Nichtmitglied: 55,00 € USt.-frei

    • Start
      11.03.2022
      13:00 Uhr
      Ende
      11.03.2022
      14:00 Uhr
    • Trainer
      Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl ,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €55,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €55,00
    • B22.1.42 Dachdeckerarbeiten am Steildach mit Praxis

    • Thema
      Seit der Novellierung der Handwerksordnung zum 01.04.1998 ist es den Zimmereibetrieben gestattet, regulär Dacheindeckungen am Steildach herzustellen und zu reparieren. Damit ist eine Ausweitung der betrieblichen Tätigkeit gegeben, die es erlaubt, Steildächer mit Tonziegeln und Betondachsteinen einzudecken.
      Der Bereich Dachdeckung am Steildach ist inzwischen ein fester Bestandteil im Arbeitsalltag eines modernen Zimmereibetriebes.
      Ziel dieses praxisorientierten Seminars ist es, den Fachleuten auf der Baustelle umfassende Informationen und wertvolle Tipps an die Hand zu geben. Ergänzt und
      vertieft werden diese umfangreichen Lehrgangsinhalte durch praktische Anwendung an den Modellen.

      Mitglied: 240,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 180,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 120,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 200,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 150,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 100,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      15.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      15.03.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Gerd Sturm, Technik Trainer BMI Akademi, Dachdeckermeister,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €240,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €240,00
    • 22.1.21 Qualitätsüberwachung im Innenausbau

    • Thema
      Die Qualität des fertigen Bauwerkes werden von den Kenntnissen der Bauleitung über die Herstellung und Ausführung der einzelnen Gewerke bestimmt. Dies führt
      häufig zu aufwendigen Nachbesserungen und Zeitverzögerungen am Bau und unter Umständen auch zur Verweigerung der Abnahme.
      In diesem zweitägigen Seminar werden Bauleitern neben den Grundkenntnissen der Ausführung der einzelnen Gewerke im Innenausbau auch die Normen, Vorschriften,
      Merkblätter und ergänzenden Regelwerke nahe gebracht, die eine fachlich qualifizierte Kontrolle auf der Baustelle ermöglichen. Anhand von Praxisbeispielen
      häufig vorkommender Schadensbilder soll die Aufmerksamkeit geschärft und die Möglichkeit zur Vermeidung von Mängeln diskutiert werden. Es sollen aber auch
      Maßnahmen zur sorgfältigen Vorbereitung auch mit den Unternehmern, erforderliche Schutzmaßnahmen und die Bewertung des fertigen Gewerkes
      besprochen werden.

      Dieses eintägige Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: B 22.1.20 'Der Bauleiter als Ausbaukoordinator in vier Modulen'

      Mitglied: 450,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 337,50 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 225,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 560,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 420,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 280,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      17.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      18.03.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Ursula Stengle,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €560,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €560,00
    • B22.1.20 Der Bauleiter als Ausbaukoordinator in vier Modulen

    • Thema
      Die Qualität des fertigen Bauwerks wird von den Kenntnissen der Bauleitung über die Herstellung und Ausführung der einzelnen Gewerke bestimmt. Entscheidend für
      die mangelfreie Ausführung ist vor allem auch die Planung von Schnittstellen, sowie deren Koordinierung und Überwachung. Dieser Lehrgang mit seinen 4 Modulen
      (5 Tage) unterstützt Sie in der Planung, Koordination und Qualitätssicherung an den entscheidenden Punkten. Sie erhalten einen Einblick in die Gewerke und
      Zusammenhänge an den relevanten Schnittstellen und die zu prüfenden Punkte, damit später eine korrekte Ausführung möglich ist.

      Mitglied: 990,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 25% : 742,50 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 495,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 1.280,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 25% : 960,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 640,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      17.03.2022
      09:00 Uhr
      Ende
      07.04.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      ö.b.u.v. Sachverständiger Michael Bleich ,
      Dipl.-Ing. Etges , Reinhold
      Dipl.-Ing. Fath, Friedrich
      Dipl.-Ing. (FH) Ursula Stengle,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €1.280,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €1.280,00