• Seminare

    • SGM.13 WELCHE VERSICHERUNG BRAUCHT MAN WIRKLICH AUF DEM BAU?

    • Thema
      In Zeiten von Covid 19 - Welche Versicherungen sind wichtig und können helfen.
      Sicherung der Liquidität und Bonität für ihren Betrieb.
      Umgang mit Ausfallrisiko und Zahlungsunfähigkeit der Kunden.

      Referent: Herr Gaetano Buttice, Gebietsleiter Bau (VHV Versicherungen)
      Zielgruppe: Bauhauptgewerbe / Baunebengewerbe
      Kosten: Mitglied: 79,00 € zzgl. MwSt., Nichtmitglied: 99,00€ zzgl. MwSt.
      Termine / Ort: Di, 03.03.2021, 16:30 Uhr
      Ausbildungszentrum Burkheimer Straße
      Burkheimer Straße 12, 79111 Freiburg































    • Start
      03.03.2021
      16:30 Uhr
      Ende
      03.03.2021
      17:30 Uhr
    • Trainer
      Ort

    • Preis brutto 117,81 €
      inkl. 19,00% MwSt. entspr. 18,81 €
      Preis netto 99,00 €
    • W21.6.09 Jährliche Unterweisung für Gabelstaplerfahrer von Flurförderzeugen mit gültigem Führerschein - Online Seminar

    • Thema
      Die Berufsgenossenschaft verpflichtet alle Unternehmen, ihr Personal über die
      bei ihrer Arbeit auftretenden Gefahren, sowie über die Möglichkeiten des Arbeitsschutzes mindestens
      einmal jährlich zu unterweisen.
      Dies gilt auch für den Bereich der Flurförderzeuge.

      Abschluss: Teilnahmebestätigung
      Gültigkeit: 1 Jahr

      Voraussetzung:
      - Mindestalter : 18 Jahre
      - Besitz eines Gabelstaplerfahrausweises

      Mitglied:         50,00 USt.-frei

      Nichtmitglied: 55,00 € USt.-frei











    • Start
      05.03.2021
      15:00 Uhr
      Ende
      05.03.2021
      15:45 Uhr
    • Trainer
      Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl ,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto 55,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 55,00 €
    • B21.2.38 Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton (Weisse Wannen)

    • Thema

      Bei wasserundurchlässigen Bauteilen aus Beton, den sogenannten "weißen Wannen", übernimmt der Beton neben der tragenden auch die abdichtende Funktion. Das planerische Gesamtkonzept "Weißer Wannen" umfasst neben der Wahl des richtigen Betons, der Bauteilabmessungen, der Bewehrungsführung sowie der Festlegung des Risskonzeptes auch die planerische Ausbildung sämtlicher Fugen, Sollrissquerschnitte und Durchdringungen unter Berücksichtigung fehlerfreier Ausführbarkeit. Das Bauen mit Elementwänden ist eine wirtschaftliche Bauweise, die auch wasserundurchlässig erstellt werden kann. Wichtige Arbeitsschritte werden oftmals nicht, falsch oder nicht sorgfältig genug ausgeführt. Deshalb ist gerade beim Bauen mit Elementwänden die besondere Aufmerksamkeit von Planern, Ausführenden und Bauüberwachern gefordert. In dem Seminar werden grundlegende Kenntnisse für die Planung, Ausführung und Überwachung wasserundurchlässiger Bauwerke aus Beton vermittelt, Zusammenhänge aufgezeigt, typische Fehler erläutert und Hinweise zur Fehlervermeidung gegeben. Ausführlich wird auf die Besonderheiten bei der Planung und Ausführung von Bauwerken im drückenden Grundwasser mit Elementwänden eingegangen. Typische Fehler- und Gefahrenquellen werden aufgezeigt und Hinweise zur Fehlervermeidung gegeben

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.








    • Start
      09.03.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      09.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Rainer Hohmann ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Ausbildungszentrum Freiburg
      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B21.1.14 Pflastereinbau, Kompaktlehrgang in Theorie

    • Thema

      Das Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand der Technik. Sie erweitern Ihre Kenntnisse bei der Planung und Ausschreibung. Auf die Probleme in der Praxis wird

      eingegangen. Die Grundregeln und Fallbeispiele (Fachgerechte Ausführung und Schadenfälle) dienen Ihnen dazu, Fehlerquellen selbst zu erkennen und die

      Ausführungsqualität zu erhöhen

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 450,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 315,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 225,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      10.03.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      10.03.2021
      16:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Franz-Josef Knobling,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 450,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 450,00 €
    • B21.1.15 Unterweisungslehrgang für erfahrene Kranführer

    • Thema
      Mitarbeiter, die bereits praktische Erfahrungen im Umgang mit Kranen gesammelt haben, werden im Umgang mit untendrehenden Kranen geschult. Verantwortlich
      für Auswahl und Unterweisung der Kranführer ist der Unternehmer, der den Kranführer mit dem Führen des Kranes beauftragt. In diesem Unterweisungslehrgang
      werden Ihren Kranführern die Grundlagen vermittelt, die dem Unternehmen die schriftliche Beauftragung für Kranführer in Deutschland für untendrehende Krane
      ermöglicht.

      Mitglied: 390,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 480,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 336,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 240,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


      weiterer Seminartermin:

      Do - Fr, 22.04. - 23.04.2021, 08:30 - 16:30 Uhr (B 21.1.31) KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl







    • Start
      10.03.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      11.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Döring , Jochen
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 480,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 480,00 €
    • B21.1.39 Bestandsaufnahme, Bewertung u. Sanierung v. Schäden an Holzdächern und anderen Konstruktionen im Bestand

    • Thema

      Mit dem Einsturz der Eishalle in Bad Reichenhall im Jahr 2006 mit 15 Toten wurde der Fachwelt erschreckend deutlich, dass Holzunterkonstruktionen von Dächern im Hinblick auf ihre Trag- und Funktionsfähigkeit fortlaufend betrachtet werden müssen. Neben großen Hallenbauwerken sind auch kleinere andere Bauwerke zu warten und zu unterhalten. Besonders bei Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten an Dächern im Bestand ist es erforderlich, dass die am Bau beteiligten Fachleute die Konstruktion eingehend sichten. Ziel ist Schäden oder Funktionseinschränkungen frühzeitig zu erkennen und auf sie hinzuweisen. Holzunterkonstruktionen werden bei Dachdeckungs- oder Dachabdichtungsarbeiten im Laufe der Ausführung durch andere Bauteilschichten überdeckt. Deshalb ist es besonders wichtig, die den Zustand und die Eignung der Holzbauteile für die Zukunft festzustellen und zu bewerten. Dabei sind auch die sich ggf. ändernden Beanspruchungen des Daches zu betrachten, z.B. veränderte Feuchtelasten aus der Nutzung, erhöhter Wasseranstau durch vermehrte Starkregenereignisse oder wassergesättigte Schneemengen.

      Die Schadensbilder in der Praxis sind reichhaltig. Sie umfasst sowohl bauphysikalische Schäden als auch tierischen Schädlingsbefall, Pilzbefall oder ungeplante, folgenschwere Eingriffe in das statische Tragwerk des Daches.

      Das Seminar richtet sich an alle Baufachleute, die mit Maßnahmen bei Gebäuden im Bestand zu tun haben. Ziel ist es, anhand von verschiedensten Fällen aus der Baupraxis, Schäden und ihre Ursachen eindeutig zu erkennen, Ausmaße der Schädigungen zu bewerten und Möglichkeiten der Schadenssanierung darzulegen

      Mitglied: 300,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 210,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 150,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 360,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      11.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      11.03.2021
      16:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Architekt Ulrich Arnold ,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 360,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 360,00 €
    • B21.2.20 Der Bauleiter als Ausbaukoordinator in vier Modulen

    • Thema
      Die Qualität des fertigen Bauwerks wird von den Kenntnissen der Bauleitung über die Herstellung und Ausführung der einzelnen Gewerke bestimmt. Entscheidend für
      die mangelfreie Ausführung ist vor allem auch die Planung von Schnittstellen, sowie deren Koordinierung und Überwachung. Dieser Lehrgang mit seinen 4 Modulen
      (4 Tage) unterstützt Sie in der Planung, Koordination und Qualitätssicherung an den entscheidenden Punkten. Sie erhalten einen Einblick in die Gewerke und
      Zusammenhänge an den relevanten Schnittstellen und die zu prüfenden Punkte, damit später eine korrekte Ausführung möglich ist.


      Mitglied: 992,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 694,40 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 496,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 1.240,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 868,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 620,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      11.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      22.04.2021
      16:40 Uhr
    • Trainer
      ö.b.u.v. Sachverständiger Bleich , Michael
      Dipl.-Ing. Etges , Reinhold
      Dipl.-Ing. Fath, Friedrich
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Ausbildungszentrum Freiburg
      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto 1.240,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 1.240,00 €
    • B21.2.22 Bauphysik kompakt

    • Thema
      Das Seminar beschreibt die praktischen Probleme in Kombination mit den theoretischen Grundlagen.
      Mit diesem Seminar erhöhen Sie Ihre Kompetenz und Sicherheit bei der Planung, Ausführung, Bauüberwachung und Begutachtung hinsichtlich der Bauphysik.
      Beispiele für Materialien und Verfahren, Hilfstabellen und Vordrucke sollen eine Hilfe im Tagesgeschäft sein.

      Mitglied: 312,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 218,40 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 156,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      11.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      11.03.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Fath, Friedrich
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Ausbildungszentrum Freiburg
      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • W21.6.03 Vertiefung Konstruktion Trockenbau - Online Seminar

    • Thema

      Lösungen und Systeme für Neubau, Bestand und Brandschutz

      Mit modernen Trockenbaukonstruktionen lassen sich alle Anforderungen an Brandschutz, Schallschutz und Wärme-/Feuchteschutz erfüllen. Die trockene Montage von vorgefertigten Baustoffen zu Bauteilen bietet viele Gestaltungsfreiheiten und ermöglicht zudem eine wirtschaftliche Realisierung der Bauaufgabe.

      Ziel des Online-Seminars ist es, Lösungen und Systeme für alle wesentlichen Aufgaben des modernen Trockenbaus umfassend kennenzulernen. Das Online-Seminar widmet sich den besonderen Herausforderungen, die sich bei Planung und Ausführung ergeben. Anhand von Beispielen aus der Baupraxis soll aufgezeigt werden, wie Trockenbausysteme sicher geplant und fachgerecht ausgeführt werden können.

      Bei diesem Vertiefungsseminar werden die Inhalte, bzw. der entsprechende Kenntnisstand der Grundlagen Trockenbau vorausgesetzt.

      Mitglied:           90,00 USt.-frei
      Nichtmitglied: 120,00 € USt.-frei















    • Start
      11.03.2021
      13:30 Uhr
      Ende
      11.03.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl-Ing. Architekt Dlugay, Mathias
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto 120,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 120,00 €
    • WP21.6.10 STAPLERFÜHRERSCHEIN GRUNDAUSBILDUNG FRONTSTAPLER MIT PRÜFUNG - Online Seminar + Präsenz

    • Thema
      Online: Fr, 12.03.2021, 14:00 - 16:15 Uhr / Fr, 19.03.2021, 14:00 - 16:15 Uhr
      Präsenz: Fr, 26.03.2021, 08.00 – 17.00 Uhr im KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl

      Die Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge (DGUV Vorschrift 68) fordert die Schulung für Fahrer von Flurförderzeugen. Ein Nachweis der bestanden Prüfung in Theorie und Praxis ist erforderlich. Ihre Mitarbeiter werden in diesem Lehrgang für den sicheren Einsatz, sowie dem vorschriftsmäßigen Verhalten mit Flurförderfahrzeugen nach DGUV 308-001 geschult. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer einen schriftlichen Nachweis.

      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Abschluss: Fahrausweis nach DGUV 308-001

      Der Unternehmer darf mit dem selbständigen Steuern von Flurförderzeugen mit Fahrersitz oder Fahrerstand Personen nur beauftragen, die mindestens 18 Jahre alt und für diese Tätigkeit geeignet und ausgebildet sind.


      Mitglied: 190,00 USt.-frei

      Mitglied - ESF 30% : 133,00 USt.-frei

      Mitglied - ESF 50% : 95,00 USt.-frei

      Nichtmitglied: 230,00 USt.-frei

      Nichtmitglied - ESF 30% : 161,00 USt.-frei

      Nichtmitglied - ESF 50% : 115,00 USt.-frei

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt.

      Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      12.03.2021
      00:00 Uhr
      Ende
      26.03.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl ,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 230,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 230,00 €
    • B21.2.13 Mängelfreier Asphalteinbau - Fachgerechter Einbau und Prüfung

    • Thema
      Ihre Mitarbeiter sind geschult auf aktuellem Stand der Technik im Asphaltbau, das erhöht die Ausführungssicherheit und vermeidet Mängel in der Bauausführung.
      In diesem Seminar werden die neuen Regelwerke und Vorschriften zur Lieferung und zum Einbau von Asphalt anhand von praktischen Beispielen anschaulich
      dargestellt.

      Mitglied: 260,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 182,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 325,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 227,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 162,50 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      12.03.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      12.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Niemeyer,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Ausbildungszentrum Freiburg
      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto 325,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 325,00 €
    • B21.1.42 Dachdeckerarbeiten am Steildach

    • Thema
      Seit der Novellierung der Handwerksordnung zum 01.04.1998 ist es den Zimmereibetrieben gestattet, regulär Dacheindeckungen am Steildach herzustellen
      und zu reparieren. Damit ist eine Ausweitung der betrieblichen Tätigkeit gegeben, die es erlaubt, Steildächer mit Tonziegeln und Betondachsteinen einzudecken.
      Der Bereich Dachdeckung am Steildach ist inzwischen ein fester Bestandteil im Arbeitsalltag eines modernen Zimmereibetriebes. Ziel dieses praxisorientierten Seminars ist es, den Fachleuten auf der Baustelle umfassende Informationen und wertvolle Tipps an die Hand zu geben. Ergänzt und vertieft werden diese umfangreichen Lehrgangsinhalte durch praktische Anwendung an den Modellen

      Mitglied: 192,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 134,40 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% :   96,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 240,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 168,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 120,00 € USt.-frei

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.

       






    • Start
      15.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      15.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Gerd Sturm, Technik Trainer BMI Akademi, Dachdeckermeister,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 240,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 240,00 €
    • B21.1.19 2-tägiger Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde Asbest / nach TRGS 519 Anlage 4C

    • Thema

      Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an asbesthaltigen Produkten dürfen nur von Fachbetrieben durchgeführt werden, die sachkundige Personen gemäß TRGS 519 beschäftigen. Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse für Arbeiten an Asbestzementprodukten und Arbeiten geringen Umfangs an schwachgebundenen Asbestprodukten. Der Lehrgang schließt mit der schriftlichen Prüfung gemäß TRGS 519 Anlage 4C.

      Mitglied: 440,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 308,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 220,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 510,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 357,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 255,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      16.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      17.03.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Rastetter , Martin
      Dipl.-Ing. Rieder , Dietrich
      Ort
      KOMZET BAU BÜHL

      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto 440,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 440,00 €
    • B21.1.47 Befähigungsnachweis für Baumaschinenführer für Teilnehmer mit Erfahrung im Umgang mit Baumaschinen

    • Thema
      Die DGUV fordert verpflichtend die Unterweisung zum Führen von Baumaschinen. Mit diesem Seminar werden die notwendigen Kenntnisse für die Unterweisung
      vermittelt, die zum sicheren Führen von Baumaschinen erforderlich sind. Sie erhalten aktuelle Kenntnisse über Sicherheitsvorschriften zum Betreiben von Baumaschinen und können Ihre Qualifikation durch einen Befähigungsnachweis gemäß der berufsgenossenschaftlichen Regeln (DGUV Regel 100-500) nachweisen.

      Mitglied: 240,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 168,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 120,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 300,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 210,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 150,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      17.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      17.03.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Döring , Jochen
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 300,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 300,00 €
    • B20.1.70 Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

    • Thema

      Sachverständige im Bauwesen bedürfen einer ausgewiesenen Unabhängigkeit und Fachkompetenz. Damit können seriöse und qualifizierte Leistungen wie die Gutachtenerstellung für Gerichte und Behörden, Industrie und private Immobilienbesitzer nachhaltig erbracht werden. Hierzu ist eine Grundausbildung notwendig, die neben technischen Grundlagen rechtliche Belange in der Praxis und Vorgehensweisen bei einer Gutachtenerstellung vermittelt. Der Lehrgang Sachverständiger für Schäden an Gebäuden bietet Ihnen diese Grundausbildung und bereitet Sie auf eine gutachterliche Tätigkeit vor. Der Lehrgang beinhaltet eine schriftliche Prüfung mit zwei Teilen (Teil A und B), welche durch das unabhängige Prüfungsorgan der Zertifizierungsstelle INTERZERT durchgeführt wird. Nach bestandener Prüfung (Teil A und B) kann dies optional für eine Personenzertifizerung nach EN 17024 bei der unabhängige Zertifizierungsstelle: Steinbeis Transferzentrum INTERZERT mit eingebracht werden. Weitere Zertifizierungsvoraussetzungen siehe www.interzert.com

      Do - Fr, 18.03. - 19.03.2021, 09:00 - 16:30 Uhr / Do - Fr, 25.03. - 26.03.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

      Do - Fr, 15.04. - 16.04.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

      Do - Fr, 22.04. - 23.04.2021, 09:00 - 16:30 Uhr / Do - Fr, 29.04. - 30.04.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

      Do - Fr, 04.05. - 05.05.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

      Do - Fr, 27.05. - 28.05.2021, 09:00 - 16:30 Uhr / Do - Fr, 10.06. - 11.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

      Do - Fr, 24.06. - 25.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr / Do, 01.07.2021, 09:00 - 16:30 Uhr/ Fr, 02.07.2021, 09:00 - 12:30 Uhr

      Do - Fr, 15.07. - 16.07.2021, 09.00 - 16.30 Uhr

      Prüfung: Fr, 23.07.2021, 09:00 - 16:30 Uhr

      Teilnahmevorausstezungen:
      Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind notwendig.
      Voraussetzungen für eine Anmeldung zur modularen Fachausbildung sind drei Jahre Berufserfahrung und das Interesse, als Sachverständiger tätig sein zu wollen.

      Referent: Fachliche Lehrgangsleitung: Prof. Dr.-Ing. Stefan Linsel

      Mitglied: 6.290,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 4.403,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 3.145,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 6.490,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 4.543,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 3.245,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!




      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt.

      Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      18.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      23.07.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Stefan Linsel,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto 6.490,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 6.490,00 €
    • B21.1.76 Schadensfreie Planung und Ausführung von Fassaden, Fenster und Türen

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Fassade, Fenster, Türen und Wintergärten.

      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      18.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      18.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr. Layer, Klaus
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B21.1.18 GW 129 / S 129 Schulung - Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen

    • Thema
      Das Seminar dient der Qualifizierung von Ausführenden und Aufsichtsführenden bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsanlagen zur Vermeidung von
      Unfällen und Schäden. 
      Registrierte Teilnahmebescheinigung und Checkkarte.
      Die Bescheinigung gilt drei Jahre. Danach ist eine Nachschulung durchzuführen.
      Weitere Informationen unter www.profi-partner-club.de

      Seminarpreis: 205,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Arbeitsschutzprämie: Finanzielle Förderung durch die BG Bau je Mitarbeiter bis zu
      50,00 Euro.
      BG BAU – Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
      Tel: 0231 / 5431-1007,
      arbeitsschutzpraemien@bgbau.de,
      www.bgbau.de/praev/arbeitsschutzpraemien

      weiterer Seminartermin:
      Freitag, 23.04.2021, 09.00 – 16.00 Uhr (SEMINAR-NR.: B 21.1.32)
      KOMZET BAU BÜHL, Siemensstraße 4, 77815 Bühl











    • Start
      19.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      19.03.2021
      16:00 Uhr
    • Trainer
      von BALSiBAU anerkannter Trainer ,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto 205,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 205,00 €
    • B21.1.77 Flach- und Steildächer - Schadensfreie Planung und Ausführung

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Flach- und Steildächer - Schadensfreie Planung und Ausführung.

      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      19.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      19.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Steinmetz, Ralf
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B21.1.26 Jährliche Unterweisung für Kranführer

    • Thema
      Wie in der DGUV Vorschrift A1 §4 (Unterweisung der Versicherten) gefordert, müssen die Führer und Bediener von Kranen einmal jährlich ihr Wissen auffrischen
      und auf den aktuellen Stand bringen. Mit diesem Kurs kommen Sie ihrerWeiterbildungspflicht nach.

      Mitglied: 112,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 140,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.


    • Start
      19.03.2021
      14:00 Uhr
      Ende
      19.03.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Fahr- und Servicetrainer Schneider , Markus
      Ort
      KOMZET BAU BÜHL

      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto 140,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 140,00 €
    • B21.1.29 Sanierung von Schächten und Schachtabdeckungen

    • Thema
      Vermittelt werden umfangreiche Grundlagen und praxisbezogene Kenntnisse u. a. zu allen Schachtabdeckungssystemen und den unterschiedlichsten Regulierungsbzw.
      Sanierungstechniken (Reparatur- und Erneuerungsverfahren), den Produkten und Materialien, zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, zur Sicherheit, zur
      Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung. Besonderheiten und Feinheiten der unterschiedlichsten Schadensbilder werden analysiert anhand konkreter
      Beispiele. Umsetzung der Theorie am Praxistag mit Musterbaustellen

      Mitglied: 440,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 308,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 220,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 550,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 385,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 275,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      23.03.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      24.03.2021
      16:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Trunz , Frank
      Dipl.Betriebswirt (BA) Beck , André
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 550,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 550,00 €
    • B21.3.27 Fassaden aus Holz und Plattenwerkstoffe

    • Thema

      Das Ziel des Seminars ist es, einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Technik und der fachgerechten Erstellung von Fassaden zu geben, wobei insbesondere auf Materialauswahl und Ausführung der Fokus liegt. Fassaden aus Holz und Plattenwerkstoffen erfreuen sich seit einigen Jahren wieder zunehmend größerer Beliebtheit. Es werden hohe Anforderungen an Ästhetik und Verarbeitungsqualität von den Kunden an die ausführenden Handwerker gestellt. Ein Gebäude erhält durch eine Fassade sein individuelles Aussehen und die verwendeten Materialien und Konstruktionen haben einen wesentlichen Einfluss auf die Optik des Gebäudes, ebenso auch die eingesetzten Farben. Neue Materialien wie Thermoholz, Kebony, Accoja oder WPC werden als Alternative zu klassischen Holzfassaden angeboten. Moderne Architektur fordert alle Beteiligten heraus und bekannte Holztechniken müssen diesen neuen Herausforderungen gerecht werden.

      Mitglied: 320,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 224,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 160,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 380,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 266,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 190,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.







    • Start
      23.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      23.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Thomas Wilper, Holzsachverständiger,
      Ort

      Bildungszentrum Bau Donaueschingen
      Donaueschingen , Deutschland
    • Preis brutto 380,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 380,00 €
    • B21.3.28 Balkone und Terrassen in Holz - sicher geplant

    • Thema
      Die Teilnehmer erhalten das Know-how für eine professionelle Planung und Ausführung von Terrassen aus Holz nach dem aktuellen Stand der Technik.
      Für die Planung und Erstellung von Terrassen bilden die Fachregeln "Balkone und Terrassen - Ausgabe Dezember 2015" die Grundlage für Ausschreibung und
      Ausführung. In diesem 1-Tages-Seminar erhalten die Teilnehmer umfassende Information über die fachgerechte Planung und Herstellung von Terrassen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem aktuellen Stand der Technik, beginnend bei den baurechtlichen Aspekten, über die Materialauswahl, bis zur Kundenberatung bei Planung, Ausführung und Pflege. Insbesondere der Materialauswahl mit Blick auf natüliche Dauerhaftigkeit der verschiedenen Holzarten/ Materialien und deren Gebrauchs- und Verarbeitungseigenschaften wird in diesem Seminar ein besonderes Augenmerk verliehen.

      Mitglied: 320,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 224,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 160,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 380,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 266,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 190,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      24.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      24.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Thomas Wilper, Holzsachverständiger,
      Ort

      Bildungszentrum Bau Donaueschingen
      Donaueschingen, Deutschland
    • Preis brutto 380,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 380,00 €
    • W21.6.13 Die konzeptionelle Wärmebrückenbewertung - So 'easy' mit dem neuen Beiblatt 2 der DIN 4108 - Online Seminar

    • Thema

      Die Bewertung von Wärmebrücken bei einem Gebäudeentwurf gehört zu den Paradedisziplinen eines Energieeffizienz-Experten und bestimmt maßgeblich das erforderliche Wärmschutzkonzept bei der Projektierung von KfW-Effizienzhäusern. Mit in Kraft treten des Gebäudeenergiegesetz (GEG) zum 1. November 2020 wird nun das neue Beiblatt 2 der DIN 4108 aus dem Jahr 2019 im öffentlich-rechtlichen Nachweisverfahren maßgebend und löst in absehbarer Zeit auch die KfW-Wärmebrückenwertung für Effizienzhäuser ab.

      Unser Referent Rainer Feldmann möchte Ihnen die Anwendung und Methodik einer konzeptionellen Wärmebrückenbewertung zum frühen Zeitpunkt des Gebäudeentwurfs und der Förderantragsstellung mit dem neuen Wärmebrückenbeiblatt darstellen und erläutern. Im Wesentlichen dienen hierfür die unterschiedlichen Verfahren des Gleichwertigkeitsnachweis und des Korrekturverfahrens. Anhand von Detaillösungen aus der Praxis stellt er das Prinzip der Wärmebrückenoptimierung dar und zeigt auf wie eine entsprechenden Nachweisführung dokumentiert werden könnte.

      Mitglied:           90,00 USt.-frei
      Nichtmitglied: 110,00 € USt.-frei
















    • Start
      24.03.2021
      16:00 Uhr
      Ende
      24.03.2021
      17:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (TU) Rainer Feldmann, externer Sachverständiger für KfW für Gebäudeenergieeffizienz,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto 110,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 110,00 €
    • B21.1.75 Risse - Arten, Klassifizierung, Bewertung

    • Thema

      Sie erhalten umfassende Informationen zum Rissarten, Rissklassifizierungen und zur Bewertung von Rissen.

      Dieses Seminar ist Bestandteildes Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.








    • Start
      25.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      25.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Schmelich, Ralf
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • W21.6.17 Fachgerechter, mängelfreier Asphalteinbau und Prüfung - Online-Seminar

    • Thema

      Die Teilnehmer erhalten vertiefte und umfassende Kenntnisse der Technik im Asphaltbau. Das erhöht die Ausführungssicherheit und vermeidet Mängel in der Bauausführung.In diesem Seminar werden die neuen Regelwerke und Vorschriften zur Lieferung und zum Einbau von Asphalt, anhand von praktischen Beispielen, anschaulich dargestellt und unter besonderer Berücksichtigung der Baustellenpraxis die Aspekte der Qualitätssicherung im Asphaltbau erläutert.

      Mitglied:           100,00 USt.-frei

      Nichtmitglied:   130,00 € USt.-frei





















    • Start
      25.03.2021
      14:00 Uhr
      Ende
      25.03.2021
      17:15 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Thomas Behle,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto 130,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 130,00 €
    • B21.1.16 Instandsetzung von Flächen im Asphaltoberbau

    • Thema
      Einführung in die wesentlichen Technischen Regelwerke für die Instandsetzung von Flächen im Asphaltoberbau. Das Seminar erläutert unter besonderer
      Berücksichtigung der Baustellenpraxis die Aspekte der Qualitätssicherung im Asphaltstraßenbau. Die Teilnehmer werden in der fachgerechten Instandsetzung
      von Flächen im Asphaltoberbau geschult, das erhöht die Ausführungssicherheit und vermindert Mängel.

      Mitglied: 260,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 182,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 325,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 227,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 162,50 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      26.03.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      26.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Niemeyer,
      Ort
      KOMZET BAU BÜHL

      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto 325,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 325,00 €
    • B21.1.73 Schadensfreie Planung und Ausführung von Mauerwerk

    • Thema

      Der Mauerwerksbau stellt heute eine komplexe Aufgabe dar, für welche Kenntnisse der Ausgangsstoffe und deren Eigenschaften wichtig sind. In diesem Seminar werden neben Grundlagen, sowie insbesondere Ausführungstechniken behandelt, um möglichst mängelfreie Bauteile zu erstellen,

      auf Schäden und Risiken wird eingegangen
      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.





    • Start
      26.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      26.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Brehm, Eric
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B21.1.45 Moderner Holzbau - Sichere Planung und Ausführung

    • Thema

      In diesem Seminar werden Ihnen moderne Holzbau-Systeme im Detail vorgestellt. Für die Haustechnikplanung und die Leitungsführung im Holzbau werden Ihnen ganzheitliche Konzepte präsentiert. Auf die Fachbauleitung im Holzbau mit modernen Hilfsmitteln wird eingegangen.Anhand von Ausführungsbeispielen wird die korrekte Sockelausbildung bei Holzbauweisen aufgezeigt um Diffusionsprobleme zu vermeiden und einen dauerhaften schadensfreien Sockel zu erhalten. Ein Seminar, das auch die Praktiker am Bau betrifft!

      Mitglied: 300,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 210,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 150,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 360,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.







    • Start
      31.03.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      31.03.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Christoph Hubweber, Zimmermeister,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 360,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 360,00 €
    • B21.2.30 Asbest - 1-tägiger Auffrischungslehrgang für Sachkundige - nach TRGS 519 Anlage 5

    • Thema
      Der Sachkundenachweis nach TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit Asbest gilt aufgrund einer Änderung der rechtlichen
      Vorgaben nur noch für einen Zeitraum von sechs Jahren. Durch die Teilnahme an diesem Fortbildungslehrgang können Sie die Geltungsdauer Ihres
      Sachkundenachweises um sechs Jahre verlängern.

      Mitglied: 260,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 182,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 325,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 227,50 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 162,50 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.





    • Start
      13.04.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      13.04.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Rastetter , Martin
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Ausbildungszentrum Freiburg
      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto 325,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 325,00 €
    • B21.1.17 Staplerführerschein Grundausbildung Frontstapler mit Prüfung

    • Thema
      Die Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge (DGUV Vorschrift 68) fordert die Schulung für Fahrer von Flurförderzeugen. Ein Nachweis der bestanden Prüfung in
      Theorie und Praxis ist erforderlich. Ihre Mitarbeiter werden in diesem Lehrgang für den sicheren Einsatz, sowie dem vorschriftsmäßigen Verhalten mit
      Flurförderfahrzeugen nach DGUV 308-001 geschult. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer einen schriftlichen Nachweis.

      Mitglied: 190,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 133,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 95,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 230,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 161,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 115,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      14.04.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      15.04.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Uwe Schneider, Ausbildungsmeister Komzet Bau Bühl ,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 230,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 230,00 €