• Seminare

    • B21.1.10 Ausbilden auf der Baustelle

    • Thema

      Ganz schön viel, was Ausbilder von heute so alles drauf haben müssen! Wo früher Fachwissen und Autorität des Ausbilders alleine reichten, braucht's heute geballte Kompetenz in Sachen Ausbildungs-Managment: Kenntnisse in Soziologie, Pädagogik und Didaktik und nicht zuletzt die Beherrschung des großen Einmaleins der Führung sind gefordert, wenn Ausbildung in der Bauwirtschaft erfolgreich und bezahlbar und mit Lust statt so manches Mal mit Frust vonstatten gehen soll.

      Dieses 1-tägige Seminar verdeutlicht die vielfältigen Möglichkeiten der einvernehmlichen Einflussnahme auf Auszubildende und ihren Ausbildungserfolg. Es zeigt auf, warum gerade Jugendliche nicht nur den Fachmann in ihrem Ausbilder brauchen, sondern durchaus auch den Lehrer, Erzieher und guten Freund. Und, wenn's sein muss, sogar den strengen und kompromisslosen Machthaber. All denjenigen, die für nach Vorbildern suchende junge Menschen Vorbild und akzeptierte Führungskraft sein und somit bestmöglich ausbilden wollen, sei deshalb dieses Seminar empfohlen. Anhand von konkreten Fallbeispielen werden die Seminarinhalte veranschaulicht und ihre praktische Umsetzung im Alltag erörtert.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      30.09.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      30.09.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Janßen , Jana, Beratung für Kommunikations-Prozesse
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • WP21.6.08 Staplerführerschein Grundausbildung Frontstapler mit Prüfung - Online Seminar + Präsenz

    • Thema
      Online: 01.10.2021, 13:00 - 15:15 Uhr /08.10.2021, 13:00 - 15:15 Uhr
      Präsenz: 15.10.2021, 08.00 – 17.00 Uhr im KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl

      Die Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge (DGUV Vorschrift 68) fordert die Schulung für Fahrer von Flurförderzeugen. Ein Nachweis der bestanden Prüfung in Theorie und Praxis ist erforderlich. Ihre Mitarbeiter werden in diesem Lehrgang für den sicheren Einsatz, sowie dem vorschriftsmäßigen Verhalten mit Flurförderzeuge nach DGUV 308-001 geschult. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer einen schriftlichen Nachweis.

      Teilnehmerzahl begrenzt!

      Abschluss: Fahrausweis nach DGUV 308-001

      Der Unternehmer darf mit dem selbständigen Steuern von Flurförderzeugen mit Fahrersitz oder Fahrerstand Personen nur beauftragen, die mindestens 18 Jahre alt und für diese Tätigkeit geeignet und ausgebildet sind.

      Mitglied: 260,00 € USt.-frei

      Mitglied - ESF 30% : 182,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 320,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 224,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% :160,00 € USt.-frei

      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      01.10.2021
      08:00 Uhr
      Ende
      15.10.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Schneider , Uwe
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €320,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €320,00
    • W21.6.02 Trockenbau - Grundlagen Konstruktion und Brandschutz - Online Seminar

    • Thema

      Lösungen und Systeme für Aufgaben des modernen Trockenbaus.

      Der Trockenbau hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer bewährten Bauweise für den Innenausbau, Umbau und die Sanierung entwickelt. Die Bauweise ermöglicht wirtschaftliche Lösungen im Schall- und Brandschutz und bietet Planern und Verarbeitern formbare und ressourcenschonende Gestaltungsfreiheit.

      Die technischen und bauphysikalischen Eigenschaften erfüllen die Konstruktionen jedoch nur bei fachgerechter Verarbeitung. Von Seiten der Architekten und Bauausführenden ist deshalb besondere Fachkenntnis erforderlich, da ein mängelfreier Ausbau die richtige Handhabung der Materialien voraussetzt. Neben den technischen und handwerklichen Ausführungen werden auch Anwendungen und Beispiele aus der Baupraxis gezeigt.

      Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die Grundlagen im Trockenbau erwerben möchten - von der historischen Entwicklung über die Plattenwerkstoffe, bis zu den einfachen Grundkonstruktionen und Oberflächentechniken.

      Mitglied:         110,00 USt.-frei
      Nichtmitglied: 130,00 € USt.-frei
    • Start
      05.10.2021
      13:30 Uhr
      Ende
      05.10.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl-Ing. Architekt Dlugay, Mathias
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €130,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €130,00
    • W21.6.18 Das neue Gebäudeenergiegesetz: Konsequenzen für Planung und Ausführung - online-Seminar

    • Thema
      Sollen die ehrgeizigen Ziele zur Reduktion klimaschädigender Einflüsse und die Realisierung eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestands bis 2050 in Deutschland nicht nur auf dem Papier umgesetzt werden, müssen sich Aktivitäten zur Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen im Bausektor verstärkt auf den Gebäudebestand konzentrieren. Vorausgesetzt werden muss in diesem Zusammenhang eine ingenieurmäßige Analyse der Energieverbräuche.

      Angesichts eines zusätzlich großen Wohnungsbedarfs in den Städten konzentrieren sich die Bemühungen (neben dem Neubau) auf die "Reaktivierung" bestehender Gebäude, sofern diese eine entsprechende Restnutzungsdauer und das technische, gestalterische und wirtschaftliche Potential für den Erhalt aufweisen; bei weitem ist durchaus nicht jede energetische Maßnahme auch wirtschaftlich sinnvoll.

      Hier besteht ein großer Handlungsbedarf, existieren aber auch vielfältige Herausforderungen, da sich die Planung an bestehnde Gegebenheiten gestalterisch als auch technisch anpassen muss, ohne sich zu unterwerfen. Das Seminar erläutert aus energetischer Sicht die Anforderungen des Gebäudeenergiegesetztes (GEG) und weist auf feuchteschutztechnische Konsequenzen hin. Weiterhin werden planerische und ausführungstechnische Konsequenzen für den nachträglichen Dachgeschossausbau aufgezeigt.
      Neben praktischen Hinweisen zur Umsetzung von außen oder innen gedämmten Außenwänden, werden ingenieurmäige Energiekonzepte behandelt.


      Mitglied:          110,00 USt.-frei
      Nichtmitglied:  130,00 € USt.-frei
    • Start
      07.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      07.10.2021
      12:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €130,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €130,00
    • B21.1.31 GW 129 / S 129 Schulung - Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen

    • Thema
      Das Seminar dient der Qualifizierung von Ausführenden und Aufsichtsführenden bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsanlagen zur Vermeidung von
      Unfällen und Schäden.
      Registrierte Teilnahmebescheinigung und Checkkarte.
      Die Bescheinigung gilt drei Jahre. Danach ist eine Nachschulung durchzuführen.
      Weitere Informationen unter www.profi-partner-club.de

      Seminarpreis: 205,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Arbeitsschutzprämie: Finanzielle Förderung durch die BG Bau je Mitarbeiter bis zu 50,00 Euro.
      BG BAU – Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
      Tel: 0231 / 5431-1007,
      arbeitsschutzpraemien@bgbau.de,
      www.bgbau.de/praev/arbeitsschutzpraemien

      weitere Seminartermine:
      Freitag, 26.11.2021 , 09:00 - 16:00 Uhr (Seminar no.: B21.2.32 Ausbildungszentrum, Burkheimer Str. 12, 79111 Freiburg)
      Freitag, 21.01.2022 , 09:00 - 16:00 Uhr (Seminar no.: B22.2.33 Ausbildungszentrum, Burkheimer Str. 12, 79111 Freiburg)
      Freitag, 18.02.2022 , 09:00 - 16:00 Uhr (Seminar no.: B22.1.34 KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl)
      Freitag, 11.03.2022 , 09:00 - 16:00 Uhr (Seminar no.: B22.1.35 KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl)
      Freitag, 29.04.2022 , 09:00 - 16:00 Uhr (Seminar no.: B22.1.36 KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl)
      Diese Schulung wird auch als Inhouseveranstaltung angeboten. Terminvereinbarung auf Anfrage im KOMZET BAU BÜHL, Tel. 07223 9339-23












    • Start
      08.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      08.10.2021
      16:00 Uhr
    • Trainer
      von BALSiBAU anerkannter Trainer ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €205,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €205,00
    • B21.1.57 Asbest - 1-tägiger Auffrischungslehrgang für Sachkundige - nach TRGS 519 Anlage 5

    • Thema
      Der Sachkundenachweis nach TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit Asbest gilt aufgrund einer Änderung der rechtlichen
      Vorgaben nur noch für einen Zeitraum von sechs Jahren. Durch die Teilnahme an diesem Fortbildungslehrgang können Sie die Geltungsdauer Ihres
      Sachkundenachweises um sechs Jahre verlängern.

      BITTE SENDEN SIE UNS VOR SEMINARBEGINN DEN BESTEHENDEN SACHKUNDENACHWEIS ALS KOPIE ZU

      Teilnahmevoraussetzungen:

      Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind notwendig.

      Sachkundige gemäß TRGS 519, Anl. 4, die ihren Sachkundenachweis aufrechterhalten wollen.

      Gültiges Ausweisdokument in deutscher Sprache (z.B. Personalausweis) bei Seminarbeginn vorweisen!

      Mitglied: 280,00 € USt.-frei

      Mitglied - ESF 30% : 196,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 140,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 350,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 245,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 175,00 € USt.-frei

      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.









    • Start
      12.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      12.10.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Rastetter , Martin
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €350,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €350,00
    • B21.1.70 Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

    • Thema

      Sachverständige im Bauwesen bedürfen einer ausgewiesenen Unabhängigkeit und Fachkompetenz. Damit können seriöse und qualifizierte Leistungen wie die Gutachtenerstellung für Gerichte und Behörden, Industrie und private Immobilienbesitzer nachhaltig erbracht werden. Hierzu ist eine Grundausbildung notwendig, die neben technischen Grundlagen rechtliche Belange in der Praxis und Vorgehensweisen bei einer Gutachtenerstellung vermittelt. Der Lehrgang Sachverständiger für Schäden an Gebäuden bietet Ihnen diese Grundausbildung und bereitet Sie auf eine gutachterliche Tätigkeit vor. Der Lehrgang beinhaltet eine schriftliche Prüfung mit zwei Teilen (Teil A und B), welche durch das unabhängige Prüfungsorgan der Zertifizierungsstelle INTERZERT durchgeführt wird. Nach bestandener Prüfung (Teil A und B) kann dies optional für eine Personenzertifizerung nach EN 17024 bei der unabhängige Zertifizierungsstelle: Steinbeis Transferzentrum INTERZERT mit eingebracht werden. Weitere Zertifizierungsvoraussetzungen siehe www.interzert.com

      Do - Fr, 14.10. - 15.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 21.10. - 22.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 29.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr,
      Do - Fr, 18.11. - 19.11.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 02.12. - 03.12.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 16.12. - 17.12.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 27.01. - 28.01.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 10.02. - 11.02.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 03.03. - 04.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 25.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 21.04. - 22.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 02.06. - 03.06.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

      Prüfung: Fr, 24.06.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

      Teilnahmevorausstezungen:
      Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind notwendig.
      Voraussetzungen für eine Anmeldung zur modularen Fachausbildung sind drei Jahre Berufserfahrung und das Interesse, als Sachverständiger tätig sein zu wollen.

      Referent: Fachliche Lehrgangsleitung: Prof. Dr.-Ing. Stefan Linsel

      Mitglied: 6.290,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 4.403,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 3.145,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 6.490,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 4.543,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 3.245,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      14.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      06.05.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €6.490,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €6.490,00
    • B21.1.71 Grundlagen des Sachverständigenwesens und Baurecht

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Grundlagen des Sachverständigen, sowie zum Thema Grundlagen des Baurechts.
      Dieses zweitägige Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen Lehrgänge.

      Mitglied: 590,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 413,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 295,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 690,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 483,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 345,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.








    • Start
      14.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      15.10.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Walter Herre,
      Dr.-Ing. Helmuth Duve,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €690,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €690,00
    • B21.1.81 Sachverständigen-Lehrgang für das Zimmerhandwerk

    • Thema
      Wer sich für das Amt des öffentlichen bestellten und vereidigten Sachverständigen des Zimmererhandwerks interessiert, dem bieten wir mit unserem Lehrgang „Sachverständiger im Zimmererhandwerk“ eine umfassende Schulung und Ausbildung an.
      Grundlage für das Fachwissen des öffentlichen bestellten Sachverständigen in einem Handwerk nach § 45 Handwerksordnung ist das jeweilige Berufsbild, mit den dem Handwerk zuzurechnenden Tätigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten. Der Interessent kann nach der Mustersachverständigenordnung (MSVO) nur dann öffentlich bestellt und vereidigt werden, wenn er mehrere Voraussetzungen erfüllt:
      Dies sind zum einen die Eintragung in der Handwerksrolle aufgrund der abgelegten Meisterprüfung (bzw. im Verzeichnis der handwerksähnlichen Gewerbe) oder die Tätigkeit als persönlich haftender Gesellschafter oder Geschäftsführer der eingetragenen Firma (mit entsprechenden Qualifikationen). Weiter gehört dazu die „Besondere Sachkunde und die Fähigkeit, Gutachten zu erstellen“.
      Der „SACHVERSTÄNDIGEN-LEHRGANG FÜR DAS ZIMMERERHANDWERK“ bietet Ihnen die Grundausbildung und bereitet Sie auf eine gutachterliche Tätigkeit vor.
      Der Lehrgang beinhaltet eine schriftliche Prüfung (Teil A und B), welche durch das unabhängige Prüfungsorgan der Zertifizierungsstelle INTERZERT durchgeführt wird. Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung ein Lehrgangszertifikat (BFW). Dieses kann für eine Personenzertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 bei der unabhängigen Zertifizierungsstelle INTERZERT (www.interzert.com), bei welcher u.a. die Prüfungsteile A,B und C zu absolvieren sind, für die Teile A und B bereits eingebracht wurden, erfolgen (weitere Informationen zur Personenzertifizierung siehe www.interzert.com).
      Do - Fr, 14.10. - 15.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 21.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 22.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 29.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 03.12.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 17.12.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 27.01. - 28.01.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 03.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 17.03. - 18.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 25.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 07.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 14.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 22.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 06.05.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 13.05.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 19.05.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 03.06.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 24.06.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

      Voraussetzungen für eine Anmeldung zur modularen Fachausbildung sind drei Jahre Berufserfahrung und das Interesse, als Sachverständiger tätig sein zu wollen.

      Mitglied: 4.800,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 3.360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 2.400,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 5.900,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 4.130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 2.950,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      14.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      24.06.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      erfahrene Schulungsreferenten ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €5.900,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €5.900,00
    • B21.1.82 Sachverständigen-Lehrgang für das Stuckateur- und Trockenbau-Handwerk

    • Thema

      Wer sich für das Amt des öffentlichen bestellten und vereidigten Sachverständigen des Stuckateur- und Trockenbauhandwerk interessiert, dem bieten wir mit unserem Lehrgang „SACHVERSTÄNDIGEN-LEHRGANG FÜR DAS Stuckateur- und Trockenbauhandwerk“ eine umfassende Schulung und Ausbildung an.Grundlage für das Fachwissen des öffentlichen bestellten Sachverständigen in einem Handwerk nach § 45 Handwerksordnung ist das jeweilige Berufsbild, mit den dem Handwerk zuzurechnenden Tätigkeiten, Kenntnissen und Fertigkeiten. Der Interessent kann nach der Mustersachverständigenordnung (MSVO) nur dann öffentlich bestellt und vereidigt werden, wenn er mehrere Voraussetzungen erfüllt:
      Dies sind zum einen die Eintragung in der Handwerksrolle aufgrund der abgelegten Meisterprüfung (bzw. im Verzeichnis der handwerksähnlichen Gewerbe) oder die Tätigkeit als persönlich haftender Gesellschafter oder Geschäftsführer der eingetragenen Firma (mit entsprechenden Qualifikationen). Weiter gehört dazu die „Besondere Sachkunde und die Fähigkeit, Gutachten zu erstellen“. Der „SACHVERSTÄNDIGEN-LEHRGANG FÜR DAS Stuckateur- und Trockenbauhandwerk“ bietet Ihnen die Grundausbildung und bereitet Sie auf eine gutachterliche Tätigkeit vor.
      Der Lehrgang beinhaltet eine schriftliche Prüfung (Teil A und B), welche durch das unabhängige Prüfungsorgan der Zertifizierungsstelle INTERZERT durchgeführt wird. Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung ein Lehrgangszertifikat (BFW). Dieses kann für eine Personenzertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 bei der unabhängigen Zertifizierungsstelle INTERZERT (www.interzert.com), bei welcher u.a. die Prüfungsteile A,B und C zu absolvieren sind, für die Teile A und B bereits eingebracht wurden, erfolgen (weitere Informationen zur Personenzertifizierung siehe www.interzert.com).
      Do - Fr, 14.10. - 15.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 21.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 22.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 29.10.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 03.12.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 17.12.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 27.01. - 28.01.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 10.02. - 11.02.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 03.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 17.03. - 18.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 25.03.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 07.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 14.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 06.05.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do - Fr, 12.05. - 13.05.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Do, 19.05.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 03.06.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Fr, 24.06.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
      Voraussetzungen für eine Anmeldung zur modularen Fachausbildung sind drei Jahre Berufserfahrung und das Interesse, als Sachverständiger tätig sein zu wollen.

      Mitglied: 4.800,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 5.900,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke

      Mitglied: 4.800,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 3.360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 2.400,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 5.900,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 4.130,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 2.950,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      14.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      24.06.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      erfahrene Schulungsreferenten ,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €5.900,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €5.900,00
    • B21.1.44 Steildach - Dachdeckung mit Dachziegel und Dachsteinen - mängelfreie Planung und Ausführung

    • Thema

      Sie erhalten umfassende Information über mängelfreie Planung und Ausführung am Steildach, Dachdeckungen mit Dachziegeln und Dachsteinen.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      15.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      15.10.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Jürgen Lech, Zertifizierter Sachverständiger für Bau- u. Versicherungsschäden, Essen, Idstein u. Varel,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • W21.6.04 Effizienz-Tuning: Workshop zur energieeffizienten Sanierung

    • Thema
      In diesem Workshop werden Sie gemeinsam mit dem Referenten nach innovativen Ideen zur Optimierung suchen und darüber diskutieren.
      Diese Ideen werden live in der Software umgesetzt und gemeinsam nachvollzogen, was passiert. Ziel ist es, die „Grenzen des Machbaren“ auszuloten.
      Gemeinsam sollen zielführende Ansätze für ambitionierte Sanierungsstandards im Bestand gefunden werden.

      Mitglied:          90,00 USt.-frei
      Nichtmitglied: 100,00 € USt.-frei

    • Start
      20.10.2021
      10:00 Uhr
      Ende
      20.10.2021
      12:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Bauing. (FH) Maßong, Friedhelm
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €100,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €100,00
    • B21.1.72 Maßtoleranzen im Hochbau

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Maßtoleranzen im Hochbau

      Dieses eintägige Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen Lehrgänge

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      21.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      21.10.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Rolof, Hans-Joachim
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • B21.1.79 Digitale Bildbearbeitung von Schäden - Bauteile - Aufmaßerstellung bei der Bestandsanalyse

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Digitale Bildbearbeitung von Schäden.

      Dieses Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen-Lehrgänge.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.







    • Start
      22.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      22.10.2021
      16:00 Uhr
    • Trainer
      Kestler, Jens
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • W21.6.03 ONLINE-SEMINAR BIM - eine Chance für Bau und Ausbaugewerke in 4 Modulen

    • Thema

      Sie erhalten eine Einführung in das Thema Building Information Modeling (BIM) für die Bau- und Ausbbaugewerke,unter Betrachtung der Chancen und Risiken ermöglichen. Unter Anleitung werden verschiedene BIM-Werkzeuge ausgiebig getestet.
      Best Practice Beispiele sollen dazu inspirieren, die eigenen Projekt-Prozesse zu überdenken. Im Rahmen eines Workshops wird der Einsatz von BIM-Werkzeugen im eigenen Unternehmen diskutiert und es werden erste Ansätze zur Umsetzung erarbeitet.

      Termine der einzelnen Module:
      26.10.2021 BIM Grundlagen
      28.10.2021   BIM Werkzeuge
      09.11.2021   BIM Anwendung
      11.11.2021 BIM Viewer

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 380,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 190,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


      Teilnahmevoraussetzung:
      - Sie sollten Grundkenntnisse im Umgang mit Computern (PC, Notebook, Tablet) haben (übliche Anwenderkenntnisse).
      - Sie benötigen als techn. Ausstattung: einen handelsüblichen Computer (PC, Notebook, Tablet), einen Internetzugang, ein E-Mail-Konto, ein Headset bzw.   Lautsprecher und Mikrofon, Webkamera

      Das Seminar findet in Kooperation mit den Bildungszentren des Baugewerbes e.V (BZB) statt.
      >> Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Daten an unseren Schulungspartner BZB (Bildungszentren des Baugewerbes e.V.) übermitteln. Dies geschieht auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 Nr.2) DSGVO. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags erforderlich, da wir das Verbundseminar mit unserem Partner durchführen.<<



    • Start
      26.10.2021
      17:30 Uhr
      Ende
      11.11.2021
      19:30 Uhr
    • Trainer
      erfahrene Schulungsreferenten ,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €380,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €380,00
    • W21.6.07 Oberflächenbearbeitung im Trockenbau - Online Seminar

    • Thema

      Fa. Festool entwickelt Profi-Werkzeuge. Schon immer. Dabei wird Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit und innovative Ideen gelegt. Also Details, die helfen Sägen, Bohren und Schrauben im Holzbau noch effizienter zu machen und gleichzeitig den Arbeitskomfort zu erhöhen.

      Zum Beispiel durch Akku- und Kabelvarianten, professionelles Zubehör und einsatzorientierten Absaugmobilen: Alles miteinander kompatibel - eben mit System - für Holzbau mit System.

      Erleben Sie Festool in dieser Schulung live mit den neuen Langhalsschleifer und der passenden Schleifmittelauswahl.

      Mitglied:         30,00 USt.-frei

      Nichtmitglied: 25,00 € USt.-frei

      >> Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Daten an unseren Schulungspartner Festool übermitteln. Dies geschieht auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 Nr.2) DSGVO. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags erforderlich, da wir das Verbundseminar mit unserem Partner durchführen.<<
    • Start
      27.10.2021
      10:00 Uhr
      Ende
      27.10.2021
      11:30 Uhr
    • Trainer
      Sascha Präuer, Thomas Kurz, Fa. Festool,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €30,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €30,00
    • B21.1.73 Trockenbau - Bauqualität

    • Thema

      In dem Fachseminar Trockenbau- Bauqualität erhalten die Teilnehmer vertiefte Kenntnisse der Baumaterialien, der relevanten Normen und aktuellen Regelwerke und Besonderheiten der Bauweise. Ein besonderer Schwerpunkt bildet die Vermeidung von Planungs- und Ausführungsfehlern.

      Dieses Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen Lehrgänge.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      29.10.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      29.10.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Architekt Dlugay, Mathias
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • W21.6.17 Vertiefung Konstruktion Trockenbau - Online Seminar

    • Thema

      Lösungen und Systeme für Neubau, Bestand und Brandschutz

      Mit modernen Trockenbaukonstruktionen lassen sich alle Anforderungen an Brandschutz, Schallschutz und Wärme-/Feuchteschutz erfüllen. Die trockene Montage von vorgefertigten Baustoffen zu Bauteilen bietet viele Gestaltungsfreiheiten und ermöglicht zudem eine wirtschaftliche Realisierung der Bauaufgabe.

      Ziel des Online-Seminars ist es, Lösungen und Systeme für alle wesentlichen Aufgaben des modernen Trockenbaus umfassend kennenzulernen. Das Online-Seminar widmet sich den besonderen Herausforderungen, die sich bei Planung und Ausführung ergeben. Anhand von Beispielen aus der Baupraxis soll aufgezeigt werden, wie Trockenbausysteme sicher geplant und fachgerecht ausgeführt werden können.

      Bei diesem Vertiefungsseminar werden die Inhalte, bzw. der entsprechende Kenntnisstand der Grundlagen Trockenbau vorausgesetzt.

      Mitglied:           110,00 USt.-frei
      Nichtmitglied:   130,00 € USt.-frei















    • Start
      10.11.2021
      13:30 Uhr
      Ende
      10.11.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl-Ing. Architekt Dlugay, Mathias
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €130,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €130,00
    • B21.1.54 Unterweisungslehrgang für erfahrene Kranführer

    • Thema
      Mitarbeiter, die bereits praktische Erfahrungen im Umgang mit Kranen gesammelt haben, werden im Umgang mit untendrehenden Kranen geschult. Verantwortlich
      für Auswahl und Unterweisung der Kranführer ist der Unternehmer, der den Kranführer mit dem Führen des Kranes beauftragt. In diesem Lehrgang
      werden Ihren Kranführern die Grundlagen vermittelt, die dem Unternehmen die schriftliche Beauftragung für Kranführer in Deutschland für untendrehende Krane
      ermöglicht.

      Mitglied: 390,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 480,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 336,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 240,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



      weiterer Seminartermin:

      17.02.-18.02.2022 im KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl

      28.04.-29.04.2022 im KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl









    • Start
      11.11.2021
      08:30 Uhr
      Ende
      12.11.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Fahr- und Servicetrainer Schneider , Markus
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €480,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €480,00
    • B21.2.59 2-tägiger Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde Asbest / nach TRGS 519 Anlage 4C

    • Thema

      Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an asbesthaltigen Produkten dürfen nur von Fachbetrieben durchgeführt werden, die Sachkundige gemäß TRGS 519 beschäftigen. Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse für Arbeiten an Asbestzementprodukten und Arbeiten geringen Umfangs an schwachgebundenen Asbestprodukten. Der Lehrgang schließt mit der schriftlichen Prüfung gemäß TRGS 519 Anlage 4C.


      Mitglied: 450,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 315,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 225,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 520,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 364,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 260,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.





    • Start
      15.11.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      16.11.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Rastetter , Martin
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Ausbildungszentrum Freiburg
      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto €520,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €520,00
    • B21.1.69 Bauphysik - an Detaillösungen dargestellt von der Bodenabdichtung zur Firstenlüftung, Fallstricke und Lösungsideen rund um die Bauphysik

    • Thema
      Das Seminar beschreibt die praktischen Probleme in Kombination mit den theoretischen Grundlagen.
      Mit diesem Seminar erhöhen Sie Ihre Kompetenz und Sicherheit bei der Planung,Ausführung, Bauüberwachung und Begutachtung hinsichtlich der Bauphysik.
      Beispiele für Materialien und Verfahren, Hilfstabellen und Vordrucke sollen eine Hilfe im Tagesgeschäft sein.

      Mitglied: 320,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 224,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 160,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      16.11.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      16.11.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Fath, Friedrich
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      Komzet Bau Bühl
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • W21.6.12 Innendämmungen - Holzfaserdämmplatten in Kombination mit Lehm oder Kalk - Online Seminar

    • Thema
      Es gibt viele gute Gründe für eine Innendämmung:
      Wenn Fassaden nicht verändert werden können, wenn man in einem Mehrfamilienhaus einzelne Wohnungen dämmen möchte oder wenn eine bestehende aber unzureichende Fassadendämmung verbessert werden soll.
      Daneben bietet eine Innendämmung Vorteile bei wenig genutzten Gebäuden oder Räumen wie Ferienhäusern, Gemeindesälen oder Gästezimmern - durch die innenseitige Dämmung heizen sich die Räume schneller auf, es muss nicht die gesamte Wand durchgeheizt werden.
      Zusätzlich ist die Montage einer Innendämmung häufig einfacher. Hier fallen keine teuren Gerüstkosten an und die Arbeiten können unabhängig von der Witterung durchgeführt werden. Da die Innendämmung jedoch bauphysikalisch anspruchsvoller ist als die Außendämmung empfiehlt es sich ausschließlich aufeinander abgestimmte Systeme wie die hier vorgestellte Lösung zu verwenden.
      STEICO  zeigt in diesem Seminar Möglichkeiten der Innendämmungen mit STEICO Holzfaserdämmplatten in Kombination mit Lehm oder Kalk.

      Mitglied:           25,00 USt.-frei
      Nichtmitglied:   30,00 € USt.-frei

















    • Start
      17.11.2021
      10:00 Uhr
      Ende
      17.11.2021
      11:00 Uhr
    • Trainer
      Zankl Florian , STEICO SE, Leitung Steico Akademie
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €30,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €30,00
    • B21.1.74 Betontechnologie heute - Dauerhaftigkeit im Beton- und Stahlbetonbau

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema betontechnische Grundlagen, sowie zum Thema Betone mit definierten und auch besonderen Eigenschaften, Nachweis- und Prüfverfahren normativ und nach dem Stand der Technik. Das Thema Schadensentwicklung im Beton und Stahlbetonbau - Grundlagen, Klassifizierungen und Prüfung (mit praktischen Übungen zu Prüfmethoden) wird im Seminar intensiv vertieft.
      Dieses zweitägige Seminar ist Bestandteil der Sachverständigen-Lehrgänge.

      Mitglied: 590,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 413,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 295,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 690,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 483,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 345,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.





    • Start
      18.11.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      19.11.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Stefan Linsel,
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €690,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €690,00
    • B 21.1.80 Geprüfter Sachverständiger für die Bewertung von Grundstücken und Immobilien

    • Thema

      Der Lehrgang umfasst insgesamt 9 Tage und dient zur Vorbereitung für die Sachverständigentätigkeit im Sachgebiet „Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken“. Der Lehrgang beinhaltet eine schriftliche Prüfung (Teil A) und eine mündliche Prüfung (Teil B), welche durch das unabhängige Prüfungsorgan der Zertifizierungsstelle INTERZERT durchgeführt wird. Nach bestandener Prüfung (Teil A und B) besteht optional die Möglichkeit einer Zertifizierung durch die unabhängige Zertifizierungsstelle: Steinbeis Transferzentrum INTERZERT – www.interzert.com.

      In den ersten Teilen werden die rechtlichen und handwerklichen Grundlagen der Immobilienbewertung dargestellt. Anhand von praktischen Übungen erlernen die Teilnehmer die in Deutschland angewandten Bewertungsverfahren. Darauf aufbauend werden Sonderfälle der Immobilienbewertung und dieTätigkeit des Sachverständigen in gerichtlichen Verfahren dargestellt. Während des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer eine Projektarbeit, bei der die Gutachtenerstellung praktisch

      TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
      Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind notwendig.
      Voraussetzungen für eine Anmeldung zur modularen Fachausbildung sind fünf Jahre Berufserfahrung und das Interesse, als Sachverständiger tätig sein zu wollen.

      Mitglied: 2.900,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 2.030,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 1.450,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 3.100,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 2.170,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 1.550,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.


    • Start
      25.11.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      24.06.2022
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Stefan Linsel,
      Metzler, Dipl.-Ing. Joachim
      Dipl.-Ing. Mennig, Ulrike
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl, Deutschland
    • Preis brutto €3.100,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €3.100,00
    • B21.2.32 GW 129 / S 129 Schulung - Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen

    • Thema
      Das Seminar dient der Qualifizierung von Ausführenden und Aufsichtsführenden bei Baumaßnahmen im Bereich von Versorgungsanlagen zur Vermeidung von
      Unfällen und Schäden.
      Registrierte Teilnahmebescheinigung und Checkkarte.
      Die Bescheinigung gilt drei Jahre. Danach ist eine Nachschulung durchzuführen.
      Weitere Informationen unter www.profi-partner-club.de

      Seminarpreis: 205,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Arbeitsschutzprämie: Finanzielle Förderung durch die BG Bau je Mitarbeiter bis zu
      50,00 Euro.
      BG BAU – Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
      Tel: 0231 / 5431-1007,
      arbeitsschutzpraemien@bgbau.de,
      www.bgbau.de/praev/arbeitsschutzpraemien
      weitere Seminartermine:
      Freitag, 08.10.2021, 09:00 - 16:00 Uhr (B21.1.31 KOMZET BAU BÜHL)
      Freitag, 21.01.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.2.33 Ausbildungszentrum Freiburg)
      Freitag, 18.02.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.1.34 KOMZET BAU BÜHL)
      Freitag, 11.03.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.1.35 KOMZET BAU BÜHL)
      Freitag, 29.04.2022, 09:00 - 16:00 Uhr (B22.1.36 KOMZET BAU BÜHL)
      Diese Schulung wird auch als Inhouseveranstaltung angeboten. Terminvereinbarung auf Anfrage im KOMZET BAU BÜHL, Tel. 07223 9339-23











    • Start
      26.11.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      26.11.2021
      16:00 Uhr
    • Trainer
      von BALSiBAU anerkannter Trainer ,
      Ort
      ABZ

      Freiburg, Deutschland
    • Preis brutto €205,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €205,00
    • W21.6.05 Das Brandschutzkonzept der Landesbauordnung - Online Seminar

    • Thema
      Bei der Planung neuer Gebäude wie aber auch bei Aufstockungen, Anbauten und Nutzungsänderungen bestehender Gebäude kommt dem vorbeugenden Brandschutz weiterhin eine wachsende Bedeutung zu. Um regelkonform zu planen und zu bauen ist die grundlegende Kenntnis der brandschutzbezogenen Regelungen der Landesbauordnung und der zugehörigen Ausführungsverordnung (LBOAVO) wichtig - dies ist der Schwerpunkt der Veranstaltung. Insbesondere werden die Detailanforderungen der LBOAVO an tragende und raumabschließende Bauteile sowie an die Bauteile in Rettungswegen vorgestellt, erläutert und zur praktischen Arbeit von Architekten, Ingenieuren und Fachunternehmen in Bezug gesetzt.

      Mitglied:           110,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied:   130,00 € USt.-frei

    • Start
      30.11.2021
      09:30 Uhr
      Ende
      30.11.2021
      13:00 Uhr
    • Trainer
      Busch Manfred ,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €130,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €130,00
    • W21.6.13 Holzbau mit dem STEICO System: mit Stegträger und LVL planen und bauen - Online Seminar

    • Thema
      Der sparsame Umgang mit Energie und Rohstoffen bei der Erstellung und Nutzung von Gebäuden ist eine der größten Herausforderungen im Baubereich und wird weiter in den Fokus rücken. Die Zukunft gehört energiesparenden und ressourcenschonenden Werkstoffen und Konstruktionen. Bei der ganzheitlichen Betrachtung von Konstruktionen wird es notwendig, Bauteilen und Materialien mehrere Aufgaben und Funktionen zuzuweisen und somit gesamte Systeme statt einzelnen Materialien zu betrachten.
      Vorgefertigte Elemente sind Standard im Hochbau. Der Holzrahmenbau mit dem Stegträger als zentrales Element zeigt: Leistungsfähige Konstruktionen sind keine Frage der Masse - auch mit reduziertem Materialeinsatz können robuste, zukunftsweisende Konstruktionen erreicht und zudem bauphysikalische Vorteile ausgenutzt werden.
      STEICO zeigt in diesem Seminar den Holzbau mit dem STEICO Systemen - mit Stegträger und LVL planen und bauen.

      Mitglied:           25,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied:   30,00 € USt.-frei

    • Start
      01.12.2021
      10:00 Uhr
      Ende
      01.12.2021
      11:00 Uhr
    • Trainer
      Pendt Thomas , STEICO SE, Vertrieb Außendienst
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto €30,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €30,00
    • B21.1.76 Mängelfreie Planung und Ausführung von Estrich und Oberböden

    • Thema

      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Mängelfreie Planung und Ausführung von Estrichen und Oberbelägen.

      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.









    • Start
      02.12.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      02.12.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Abert , Bertram
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €390,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €390,00
    • B21.1.51 Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA) entsprechend Merkblatt MVA 99 und ZIV-SA und ASR A5.2

    • Thema
      Jeder Eingriff in den Straßenraum oder den Bereich des Gehweges durch Bautätigkeiten erfordert eine verkehrsbehördliche Anordnung. Der Verantwortliche
      muss namentlich in der verkehrsrechtlichen Anordnung genannt sein. Der Teilnehmer erhält den Nachweis für die Eignung und Qualifikation als benannter
      Verantwortlicher (gemäß ZTV-SA und RSA) für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (nicht Autobahnen).

      Mitglied: 200,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 140,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 100,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 250,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 175,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 125,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft,Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      wurden bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



      weitere Termine:
      28.01.2022, 09:00 - 16:30 Uhr, Ausbildungszentrum, Burkheimer Straße 12, 79111 Freiburg
      06.04.2022, 09:00 - 16:30 Uhr, KOMZET BAU BÜHL, Siemensstr. 4, 77815 Bühl






    • Start
      03.12.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      03.12.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Fahr- und Servicetrainer Schneider , Markus
      Ort
      Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
      KOMZET BAU BÜHL
      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto €250,00
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. €0,00
      Preis netto €250,00