• Seminare

    • B21.1.35 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SIGEKO) Auffrischung

    • Thema
      Auffrischung Ihrer Kompetenzen als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator. In diesem Seminar wird über die neuesten Entwicklungen im Bereich SiGe
      Koordination informiert und der aktuelle Stand der Vorschriften und Regelwerke vermittelt. Die Probleme, die sich bei der Durchführung der Verordnung ergeben,
      werden ebenso angesprochen wie Fragen der Gestaltung der SiGe-Pläne und der Durchführung und Koordination in der Planungs- und Ausführungsphase.

      Des Weiteren wird auf die bisher vorliegenden Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB 10, RAB 30 und RAB 31) eingegangen, sowie auf die Aufgaben, Verantwortung, Haftung und die rechtliche Stellung des SiGeKo. Sie haben die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen.Sie habendie Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen.


      Mitglied: 240,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 168,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 120,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 300,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 210,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 150,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      19.05.2021
      08:50 Uhr
      Ende
      19.05.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Trunz , Frank
      RA Stefan Dausner ,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 300,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 300,00 €
    • B20.1.77 Dauerhaftigkeit im Beton- und Stahlbetonbau

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Schadensentwicklung im Beton und Stahlbetonbau - Grundlagen, Klassifizierungen und Prüfung (mit praktischen
      Übungen zu Prüfmethoden).

      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg sind bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.





    • Start
      27.05.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      27.05.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Stefan Linsel,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B20.1.78 Grundlagen Bauchemie - Theorie und Praxis

    • Thema

      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema bauchemische Grundlagen und chemische und physikalische Ursachen von Bauschäden.

      Dieses zweitägige Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg sind bewilligt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      28.05.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      28.05.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr. Grassegger-Schön, Gabriele
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • W21.6.15 Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) - Startete im Januar - Was ist neu? - Online-Seminar

    • Thema

      Die „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) startete am 01.01.2021.
      Damit wird die Energieeffizienzförderung neu geordnet und die bisherigen Förderungen der KfW und des BAFA für die Energieeffizienz von Gebäuden und die Nutzung erneuerbarer Wärme zusammengeführt. In diesem Onlineseminar möchte Ihnen der Referenten Rainer Feldmann in einem Rundumschlag die Förderstrukturen, technische Richtlinien, das Antragsverfahren und die höhere Förderintensität erläutern und vorstellen. Hauptziel des Seminars soll es sein, aufzuzeigen welche Chancen die geänderte Förderlandschaft dem Energieeffizienz-Experten bieten und wie er sein Know-How gut in der täglichen Arbeit für den Kunden einsetzen kann.

      Mitglied:           90,00 USt.-frei
      Nichtmitglied: 110,00 € USt.-frei















    • Start
      08.06.2021
      16:00 Uhr
      Ende
      08.06.2021
      17:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (TU) Rainer Feldmann, externer Sachverständiger für KfW für Gebäudeenergieeffizienz,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto 110,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 110,00 €
    • W21.6.07 Bauen im Bestand und Planen einer Innendämmung - Online Seminar

    • Thema

      Minimierung des Schadensrisikos bei der energetischen Ertüchtigung.

      Bei der energetischen Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden wird im Bereich von Außenwänden meist über den Einsatz einer Innendämmung nachgedacht. Durch den Einsatz einer Innendämmung ändern sich thermische und hygrische Eigenschaften der Außenwand. Diese Änderungen müssen bekannt sein, um eine sachgerechte Beurteilung der energetischen Möglichkeiten und feuchteschutztechnischen Risiken einer Innendämmung vornehmen zu können.

      Ausgehend von den öffentlich-rechtlichen Anforderungen der EnEV und des EEWärmeG sowie einer demgegenüber sachgerechteren energetischen Analyse des Bestandgebäudes, liefert das Online-Seminar einen Überblick über die planerischen Aufgabenstellungen und behandelt schwerpunktmäßig die feuchteschutztechnischen und energetischen Konsequenzen einer Innendämmung. Es werden Lösungsvorschläge beim Einsatz einer Innendämmung unterbreitet, aber auch Ausschlusskriterien vorgestellt.

      Mitglied:           90,00 USt.-frei
      Nichtmitglied: 120,00 € USt.-frei
















    • Start
      09.06.2021
      09:30 Uhr
      Ende
      09.06.2021
      13:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler,
      Ort
      Online-Seminar
    • Preis brutto 120,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 120,00 €
    • B20.1.75 Schadensfreie Planung und Ausführung von WDVS aus Holzweichfasern/ Schäden an Fassaden und Gebäudehüllen

    • Thema
      Mit diesem Seminar wird Ihr Wissen bei der schadensfreien Planung und Ausführung aus Holzweichfasern an WDVS und Putzfassaden vertieft. Sie erhalten Hinweise
      zur Ausschreibung und zur Qualitätssicherung, sowie zur praktischen Verarbeitung.In diesem Seminar werden Ihnen anschaulich Ausführungen im Detail erläutert die
      Ausführungssicherheit wird erhöht und Baumängel vermieden.

      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      10.06.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      10.06.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing.(FH) Steinert , Ulrich
      Stuckateurmeister Thomas Rohr, RMM der Fa. Knauf Gips KG für Holzbau,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B20.1.73 Trockenbau - Bauqualität

    • Thema

      In dem Fachseminar Trockenbau- Bauqualität erhalten die Teilnehmer vertiefte Kenntnisse der Baumaterialien, der relevanten Normen und aktuellen Regelwerke und Besonderheiten der Bauweise. Ein besonderer Schwerpunkt bildet die Vermeidung von Planungs- und Ausführungsfehlern.

      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
      werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.



    • Start
      11.06.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      11.06.2021
      17:00 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Architekt Dlugay, Mathias
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B21.1.36 Energieberater als KFW-Sachverständiger

    • Thema
      Sie gewinnen einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. Sie frischen Ihr Wissen auf und können Ihre Beratungen optimieren. Sie erhalten eine kompakte
      und verständliche Darstellung aus der Praxis. Sie verfügen über den Nachweis einer Fortbildung für eine Verlängerung des Eintrags in die Energieeffizienz-
      Expertenliste der DENA (Deutsche Energie-Agentur).

      Mitglied: 352,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 246,40 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 176,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 440,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 308,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 220,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.

       






    • Start
      17.06.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      18.06.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Rainer Feldmann,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 440,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 440,00 €
    • B21.1.76 Schadensfreie Planung und Ausführung von Fassaden, Fenster und Türen

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Fassade, Fenster, Türen und Wintergärten.

      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      17.06.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      17.06.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr. Layer, Klaus
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B21.1.73 Schadensfreie Planung und Ausführung von Mauerwerk

    • Thema

      Der Mauerwerksbau stellt heute eine komplexe Aufgabe dar, für welche Kenntnisse der Ausgangsstoffe und deren Eigenschaften wichtig sind. In diesem Seminar werden neben Grundlagen, sowie insbesondere Ausführungstechniken behandelt, um möglichst mängelfreie Bauteile zu erstellen,

      auf Schäden und Risiken wird eingegangen
      Dieses Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden.

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.





    • Start
      18.06.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      18.06.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Brehm, Eric
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B20.1.74 Betontechnologie heute - Grundlagen, Prüfverfahren, Dauerhaftigkeit

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema betontechnische Grundlagen, sowie zum Thema Betone mit definierten und auch besonderen Eigenschaften,
      Nachweis- und Prüfverfahren normativ und nach dem Stand der Technik.

      Dieses zweitägige Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden.

      Mitglied: 590,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 413,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 295,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 690,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 483,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 345,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!

      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.







    • Start
      24.06.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      25.06.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Stefan Linsel,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 690,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 690,00 €
    • B20.1.72A Maßtoleranzen im Hochbau

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema Maßtoleranzen im Hochbau

      Dieses eintägige Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt . Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.






    • Start
      01.07.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      01.07.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. (FH) Rolof, Hans-Joachim
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B21.1.79 Sachstandsfeststellungen, Bewertung, Dokumentation - Erstellen eines Gutachtens

    • Thema
      Zu den Aufgaben des Gutachters gehört die sachkundige Tatsachenfeststellung. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Tatsachenquellen in Frage kommen können
      und was bei der Durchführung einer Ortsbesichtigung zu beachten ist. Inhalt des Seminars ist ebenfalls die Erstellung eines Gutachtens und das Verhalten vor Gericht.
      Um hier sicher agieren zu können, ist es erforderlich die Rolle der Prozessbeteiligten (Richter, Parteien, Rechtsanwälte, Staatsanwalt, Zeugen, Sachverständige Zeugen) zu kennen. Die Teilnehmer lernen Fehler im Gerichtsverfahren zu vermeiden.

      Dieses eintägige Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 360,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 252,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 180,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 390,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 273,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 195,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!


      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.




    • Start
      02.07.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      02.07.2021
      12:30 Uhr
    • Trainer
      Prof.Dr.-Ing. Stefan Linsel,
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 390,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 390,00 €
    • B21.1.70 Wärmeschutz - Feuchteschutz - Schallschutz - Bauphysik in Theorie und Praxis

    • Thema
      Sie erhalten umfassende Informationen zum Thema. Feuchteschutz, Wärmeschutz und Schallschutz, an diesen beiden Tagen werden wesentliche Grundlagen und
      deren Zusammenhänge in verständlicher Form praxisbezogen erörtert.

      Dieses zweitägige Seminar ist Bestandteil des Lehrgangs: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

      Mitglied: 590,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 30% : 413,00 € USt.-frei
      Mitglied - ESF 50% : 295,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied: 690,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 30% : 483,00 € USt.-frei
      Nichtmitglied - ESF 50% : 345,00 € USt.-frei
      inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.

      Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und
      Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des
      Europäischen Sozialfonds. TN ohne Berufsabschluss können
      einen ESF-Zuschuss in Höhe von 70% der Lehrgangsgebühr
      erhalten; bei Anmeldung bitte Zielgruppenabfrage beilegen!



      ESF-Fördermittel des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg werden beantragt. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.









    • Start
      15.07.2021
      09:00 Uhr
      Ende
      16.07.2021
      16:30 Uhr
    • Trainer
      Dipl.-Ing. Schmelich, Ralf
      Ort
      Komzet Bau Bühl

      Bühl , Deutschland
    • Preis brutto 690,00 €
      inkl. 0,00% MwSt. entspr. 0,00 €
      Preis netto 690,00 €